Die Geschichte

Highland Community College


Das Highland Community College (HCC), früher bekannt als Highland University, wurde im Februar 1858 durch das Gesetz der Kansas Territorial Legislative gegründet. Reverend Samuel Irvin war der Mann hinter der Entwicklung der Institution, mit Irvin Hall das erste Gebäude auf dem Campus.In 1869 wurde das erste Wohnheim, benannt nach Sophie Rubeti, gebaut. Anfangs gab es nur Klassen bis zur Grundschule. 1870 eröffnete John A. McAfee die öffentliche Grundschule in Highland, Kansas, aber es gab nicht genügend Schüler. Die Schule war in der Zeit von 1885 bis 1905 aufgrund von die Geschenke von einem Highland-Banker, John Powers Johnson. Die Schule wurde im Juni 1910 in Highland College umbenannt. Im folgenden Jahr hat Highland seinen eigenen Lehrplan und eigene Aktivitäten. Das Highland Community Junior College startete 1974 ein Programm außerhalb des Campus mit Abendveranstaltungen Kurse in benachbarten Städten angeboten. Bis 1980 hatte das College seinen Namen in Highland Community College geändert, um zu zeigen, dass die Schule berufsbildende Kurse und Grundkurse für Erstsemester und Zweitsemester anbietet. Das Highland Community College ist von der Higher Learning Commission der akkreditiert North Central Association of Colleges and Schools. Es bietet vier Studienabschlüsse und einen Leistungsnachweis in spezialisierten Bereichen. Heute stehen über 80 Studiengänge in verschiedenen Disziplinen der Geisteswissenschaften, der Naturwissenschaften, der angewandten Wissenschaften und der allgemeinen Studien zur Auswahl.

List of site sources >>>


Schau das Video: Highland Community College (Januar 2022).