Die Geschichte

Detroit und Mackinac RR 4-6-0 #141 - Geschichte



Detroit und Mackinac RR 4-6-0 #141 - Geschichte

Gebaut für die Mackinac Transportation Co. für den Dienst zwischen St. Ignace und Mackinaw City, MI, wurde die CHIEF WAWATAM am 26. August 1911 bei der Toledo Shipbuilding Co. vom Stapel gelassen. Entworfen von Frank Kirby (der auch Ann Arbor Nos. 2 und 5) war sie 338' lang und 62' breit. Sie war in der Größe mit den Cross-Lake-Fähren ihrer Zeit vergleichbar, unterschied sich jedoch darin, dass sie durch den Bug lud, im Gegensatz zum Heck, wie dies bei den Cross-Lake-Fähren der Fall war. Sie hatte 1 Bugpropeller, der verwendet wurde, um das Eis aufzubrechen, auf das sie in der Meerenge stieß, und 2 Heckpropeller, die alle von 3 Dreifach-Expansionsmotoren mit einer Gesamtleistung von 4500 PS angetrieben wurden. Sie kam am 18. Oktober 1911 in St. Ignace an und begann kurz darauf ihren Dienst. Bei ihrer Ankunft wurde eine der beiden damals im Einsatz befindlichen hölzernen Autofähren, die SAINTE MARIE(I), ausgemustert. Ihre Motoren wurden entfernt und in die neue Autofähre SAINTE MARIE (II) gelegt, die im Grunde eine kürzere Version des CHIEF war. Bei ihrer Ankunft im Jahr 1913 wurde die hölzerne ST. IGNACE wurde im Ruhestand. Im Gegensatz zu den Autofähren des Lake Michigan haben die Besitzer des CHIEF nie aktiv den Personenverkehr über die Meerenge betrieben: Tatsächlich rieten sie davon ab, obwohl sie bis 1958 Personenverkehr boten und Personenwagen für die "Lake Superior Limited" von Duluth, South Shore und Atlantic beförderten " bis August 1955. Im Jahr 1916 wurden Autos als "Fracht" abgewickelt und verrechnet. Sie würden ihre Benzintanks entleeren, auf Güterwagen verladen und würden 40 Dollar pro Fahrzeug zahlen. Obwohl diese Raten später stark gesenkt wurden, führten hohe Raten und der begrenzte Passagierraum 1923 zur Gründung der Michigan State Ferries. Der CHIEF und die kleinere SAINTE MARIE(II) wickelten den weniger anspruchsvollen Passagierverkehr im Winter ab Monate, als die Staatsfähren aufgelegt wurden, und von 1936-1952 charterte der Staat die SAINTE MARIE (und gelegentlich den CHIEF) für den vollen Passagierdienst im Winter.

Der Fährdienst über die Taiwanstraße war nie ein großer Geldverdiener und verzeichnete von 1950 bis 1960 einen Rückgang des Bahnverkehrs um 50 %. Beide Boote wurden im Winter und Frühjahr oft zum Eisbrechen gechartert, aber mit der Ankunft der MACKINAW der Küstenwache im Jahr 1943 versiegte auch diese Einnahmequelle. 1961 wurde die SAINTE MARIE stillgelegt und zur Verschrottung verkauft. 1964 reichte die Mackinac Transportation Co. die erste von mehreren Petitionen beim ICC ein, den Dienst einzustellen. Es wurde abgelehnt.

1965 waren die Kessel des CHIEF so verfallen, dass der Schlepper JOHN PURVES gechartert wurde, um die Fähre über die Meerenge hin und her zu schieben. Es wurde nur genügend Dampfdruck erzeugt, um die Winden und das Seetor zu betreiben. 1965 verbrachte der CHIEF 6 Monate im Trockendock in Manitowoc WI für Kesselreparaturen. Der Fährdienst wurde in dieser Zeit vom Schlepper MUSKEGON und der Barge MANISTEE, dem abgespeckten Rumpf der ANN ARBOR #3, erbracht.

Im April 1968 wurde der CHIEF in den Ruhestand versetzt und in Cheboygan aufgelegt und durch die Barge MANISTEE/MUSKEGON-Kombination ersetzt. Dem Eis des folgenden Winters war die Schlepper-Schiff-Einheit jedoch nicht gewachsen und der CHIEF wurde im Januar 1969 aus dem Ruhestand berufen.

Der CHIEF hatte 1971 einen weiteren Schicksalsschlag, als sie während ihrer 5-jährigen Inspektion in Manitowoc dem Feuer entkam, das die CITY OF SAGINAW 31 zerstörte. Die beiden Fähren waren nebeneinander festgemacht, aber der CHIEF wurde verlegt nur 30 Minuten vor Ausbruch des Feuers einen anderen Liegeplatz anzulegen.

1976 begann der Staat Michigan, den Service zu subventionieren, und die Kontrolle über die Fähre wurde an die Straits Corporation übertragen. Der Service wurde sporadisch und ging schließlich auf nur noch 1 Hin- und Rückfahrt pro Woche zurück. 1979 schloss der Staat einen Vertrag mit der Detroit & Mackinac RR, um die Fähre zu bedienen, und die Fahrten stiegen auf 2 Hin- und Rückfahrten pro Tag, 5 Tage pro Woche.

Im Juli 1979 lehnte die Michigan Transportation Commission einen Vorschlag ab, den CHIEF durch eine integrierte Schlepper-Barge-Einheit zu ersetzen. Stattdessen wurde Geld finanziert, um die Möglichkeit zu prüfen, die Kessel des Schiffes auf Öl umzustellen. Die CHIEF war nicht nur eines der letzten kohlebefeuerten Schiffe auf den Seen, sie war auch der letzte „Handbomber“, der segelte. Der Umbau hat nie stattgefunden.


Artikel: Railroad Origins in Alpena, Michigan

Die erste Common Carrier Railroad in Alpena war die Detroit, Bay City and Alpena Railroad, die um 1886 von Süden in Alpena einfuhr und von Alger, Smith and Co. Interests (einem Holzfällerunternehmen) gebaut wurde. Eine zweite Straße, die ebenfalls Alger, Smith & Co. gehörte, war die Alpena and Northern Railroad, die am 18. November 1893 von Alpena nach LaRocque eröffnet wurde [MRRC]. (Anmerkung: Vor dieser Zeit gab es in Alpena wahrscheinlich private Holzfällerbahnen, die jedoch nur für den begrenzten Zweck geschaffen wurden, Baumstämme vom Wald in die Stadt oder zwischen den Mühlen und anderen Holzproduktunternehmen in der Stadt zu transportieren).

Untersuchungen von Sanborn Insurance maps [SML] aus dem Jahr 1895 legen nahe, dass die Alpena Northern auf der Nord-/Ostseite des Thunder Bay River am Fuße der Merchant Street entstand. Die A&N verfügte an diesem ursprünglichen Standort über ein Depot und ein Frachthaus sowie einen kleinen Hof. Die Vorfahrt von A&N führte dann weiter nach Norden, entlang des Flusses bis etwa 1/2 Meile nördlich (in der Nähe des alten Roundhouse), wo die Steigung ein Stück nach Nordosten abzweigte, bis zum Standort des aktuellen Roundhouse der Lake State Railroad am aktuellen Alpena Jct. Die Linie kurvte dann nach Nordwesten nach LaRocque und schließlich nach Cheboygan. Diese ursprüngliche A&N-Linie auf der Nord-/Ostseite des Flusses war der LSRC-Industrieausläufer, der sich bis zur ehemaligen Fletcher-Papierfabrik am Seeufer erstreckte. Diese Linie wurde hochgezogen, aber die Vorfahrt ist an einigen Stellen noch sichtbar.

Im Jahr 1886 erreichte die Detroit, Bay City & Alpena Railroad Alpena aus dem Süden. Diese Linie endete anscheinend am ersten DBC&A-Depot auf der Südwestseite des Thunder Bay River. Dieses kleine Depot wurde durch ein zweites Depot in der gleichen Umgebung ersetzt.

Schließlich wurde eine Brücke gebaut und diese Linie verband sich mit der A&N an der ursprünglichen "Alpena Jct.", gleich nordöstlich des heutigen Flussdamms / der aktuellen Brücke in der Nähe des alten A&N-Ringlokschuppens.

Die DBC&A und die A&N haben möglicherweise konsolidierte Depots im A&N-Depot auf der Nordseite des Flusses in der Merchant Street, die Konsolidierung fand vor 1895 statt, da Sanborn-Karten zu diesem Zeitpunkt kein Depot südlich des Flusses zeigen. Es wird davon ausgegangen, dass die DBC&A das A&N-Depot benutzt hat, indem sie nach Norden an der ursprünglichen Alpena Jct. vorbeigezogen und die A&N-Linie zum Depot zurückgefahren hat. (Hinweis: Diese Theorie wird durch einen D&M-Mitarbeiterfahrplan von 1898 unterstützt, der das erste Alpena Jct. - MP. 125.2 - als "südlich" von Alpena Station - das ursprüngliche A&N-Depot am MP 126.0 zeigt. Ein D&M-Fahrplan von 1922 listet die neue Alpena . auf Depot in der Tawas Street als MP 124.2). Alpena hatte 1895 etwa 12.000 Einwohner und war damit zu dieser Zeit eine ziemlich große Stadt im Norden Michigans.

Im Jahr 1894 befand sich die DBC&A unter Konkursverwaltung und wurde am 8. November 1894 bei einer Zwangsversteigerung an die neu gegründete Detroit & Mackinac Railway verkauft. Die Alpena & Northern wurde am 16. April 1895 auch an die Detroit & Mackinac Railway verkauft. [MRRC] 1895 Sanborn Insurance Karten führen die Eisenbahn sowohl als DBC&A als auch als D&M auf. Es gibt keine Identifizierung der A&N im Jahr 1895.

Der ursprüngliche Ringlokschuppen (eine 3-Stationen-Anlage mit Drehscheibe und Wasserturm) befand sich südlich der D&M-Hauptstrecke in der Nähe der ursprünglichen Alpena-Kreuzung (nördlich des Flusses).


Eisenbahnen in Mackinaw City

Obwohl Mackinaw City im Jahr 1857 plattiert wurde, blieb es bis etwa 1870 unerschlossen. Bis dahin stand ein Dorf am Ufer der Straße von Mackinac, und Dampfschiffe verbanden die Gemeinde mit Städten rund um die Großen Seen. Die Stadt blieb jedoch bis 1881 klein und isoliert, als der erste Zug eintraf.

Die Michigan Central Railroad war die erste, die Mackinaw erreichte und von Detroit durch Saginaw nach Norden führte. George Stimpson, ein früher Siedler und prominenter Einwohner, trieb den letzten Höhepunkt an. Ein Jahr später erreichten auch die Grand Rapids and Indiana Railroad die Meerenge und verband Mackinaw City mit Traverse City, Grand Rapids und Fort Wayne, Indiana. An der Nordküste verlief unterdessen die Detroit, Mackinac and Marquette Railroad westlich von St. Ignace über die Upper Peninsula. Die Eisenbahnen brachten den Verkehr in die Meerengen und Mackinaw City wuchs schnell und wurde 1882 offiziell als Dorf eingegliedert.

Die Eisenbahnfähre Chief Wawatam, die bis zu ihrer Pensionierung 1984 die Bahnlinien in Mackinaw City und St. Ignace verband.

Obwohl die Eisenbahnen Mackinaw City und St. Ignace mit dem Rest des Landes verbanden, blieb ein letztes Hindernis für einen effizienten Zugverkehr bestehen: die Straße von Mackinac. Um eine Eisenbahnverbindung zwischen Michigans Halbinseln zu schaffen, gründeten die Eisenbahnen 1881 die Mackinac Transportation Company, um Eisenbahnfähren über die Meerenge zu betreiben. Im Laufe des nächsten Jahrhunderts setzte das Unternehmen mehrere immer größere Eisenbahnfähren ein, die gleichzeitig als Eisbrecher dienten, um den ganzjährigen Transport zu gewährleisten. Die größte der Fähren, die Häuptling Wawatam von 1911 konnte 26 Triebwagen zwischen Mackinaw City und St. Ignace transportieren.

Die Grand Rapids und Indiana Roundhouse, die sich westlich der heutigen Mackinac Bridge befand.

Mit den Fähren, die beide Seiten der Meerenge verbanden, entwickelte sich Mackinaw City zu einer geschäftigen Eisenbahnstadt. Die Grand Rapids und Indiana bauten südlich der Central Avenue in der Innenstadt einen großen Rangierbahnhof. Die Michigan Central baute in der Nähe der Fähranleger ein Depot, zu dem auch das Hotel Wentworth House gehörte. Beide Unternehmen bauten große Ringlokschuppen, um ihre Lokomotiven zu warten, und unterhielten Eishäuser in Mackinaw City, um Eis für Speisewagen zu liefern und Schlafabteile zu kühlen. Eisenbahnangestellte, die als Ticketagenten, Gepäckabfertiger, Autoreiniger, Lokomotivführer, Schaffner und Mitglieder des Gleispersonals arbeiteten, lebten in einem Viertel südlich des Bahnhofs. Allein die Bahnfähren beschäftigten zeitweise 120 Mann.

Neben dem Güterverkehr brachten Züge immer mehr Reisende in die Meerenge, um Urlaub zu machen. Um Sommerreisen zu fördern, schlossen sich die Eisenbahnen 1887 mit der Detroit and Cleveland Steamship Navigation Company zusammen, um das Grand Hotel auf Mackinac Island zu bauen. Jede Eisenbahn könnte drei oder vier Personenzüge pro Tag nach Mackinaw City haben.

Mit dem Ausbau der Autobahnen und der Verbreitung von Autos nach dem Zweiten Weltkrieg ging der Schienenverkehr zurück. Die Pennsylvania Railroad (die 1918 die Grand Rapids und Indiana kaufte) stellte 1949 den Zugverkehr nach Mackinaw City ein, und die New York Central (die die Michigan Central erworben hatte) reduzierte den Personenverkehr erst 1953 auf die Sommerwochenenden die Mackinac Bridge im Jahr 1957 schuf eine effiziente neue Möglichkeit, die Halbinseln zu verbinden. Zwischen 1951 und 1960 verzeichneten die Eisenbahnfähren einen Rückgang des Verkehrs um 54 %, was die abnehmende Popularität des Schienenverkehrs im Norden von Michigan widerspiegelt.

Das Eisenbahndock in Mackinaw City, wo ein Zug auf die Chief Wawatam verladen wird. Das Dock bleibt erhalten und ist heute die Heimat des pensionierten Eisbrechers der Küstenwache Mackinaw, heute ein Museum.

1976 stellte Conrail, das die Eisenbahnlinien auf der nördlichen unteren Halbinsel kaufte, den Service nach Mackinaw City ein. Die Detroit and Mackinac Railroad übernahm die Strecke, die nach Osten nach Cheboygan führte. Der Bundesstaat Michigan gründete die Michigan Northern Railroad, um die Verbindungen in den Westen zu gewährleisten, und kaufte die Häuptling Wawatam. Der Michigan Northern genoss in den späten 1970er Jahren einen kurzen Wohlstand, und 1982 kehrten Personenzüge nach Mackinaw City zurück. 1984 stürzte jedoch das Eisenbahndock in St. Ignace ein und zwang die Chef in den Ruhestand. Die Soo Line gab 1986 ihre Niederlassung in St. Ignace auf, im selben Jahr, in dem die Michigan Northern ihren Betrieb einstellte. Die Detroit und Mackinac fuhren bis 1990 weiterhin Züge nach Mackinaw City.

Die Häuptling Wawatam, seit 1984 im Leerlauf, wurde 1988 verkauft und zu einem Lastkahn abgeholzt und 2009 endgültig verschrottet. Alle Bahnstrecken, die nach Mackinaw City führten, wurden verschrottet, wobei die alten Straßenbetten in Rad- und Schneemobilwege umgewandelt wurden. Die Roundhouses wurden abgerissen (die Michigan Central-Anlage ist jetzt der Standort des Burger King, während die Grand Rapids und Indiana Roundhouse-Site jetzt ein Shepler's Ferry-Parkplatz westlich der Mackinac Bridge ist) und der Bahnhof entfernt und durch die Mackinaw Crossings ersetzt Einkaufszentrum.

Das Depot von Mackinaw City. Es steht noch heute als Restaurant.

Die Eisenbahnen und Fähren mögen weg sein, aber sie werden nicht vergessen. Das Depot in Mackinaw City bleibt als Restaurant erhalten, das Häuptling Wawatam's Ladevorfeld steht noch, und Railroad Avenue weist auf den Einfluss der Eisenbahn auf Dorfkarten hin. Zwei der Chefs Motoren wurden zusammen mit zahlreichen anderen Artefakten von der Fähre erhalten. Auch wenn die Züge und Fähren selbst verschwunden sein mögen, lebt ihr Vermächtnis in Fotos, Erinnerungen und der anhaltenden Rolle von Mackinaw City als Verkehrszentrum weiter. Artefakte und Fotos im Zusammenhang mit den Eisenbahnen und insbesondere den Häuptling Wawawtam sind in der örtlichen Bibliothek und im Old Mackinac Point Lighthouse ausgestellt.


Detroit und Mackinac RR 4-6-0 #141 - Geschichte

Alcona Co
12.03.2016 - Fließende Brunnen
BIOS: Hobler, Turnbull und Tyler

Alger Co
07.02.2016 - Munising First Natl 1909 - von Paul Petosky

Allegan Co
12.01.2016 -- POSTKARTEN: Hopkins, Ganges von Paul Petosky
Lee Twp. Geschichte

Alpena Co
04.11.2016 -- Alpena Geschichte Hundertjahrfeier 1903

Antrim Co
12.01.2016 -- POSTKARTEN: Alden, Elk Rapids und James McLaughlin Residence von Paul Petosky
08.07.2016 - FEUER in Alba http://genealogytrails.com/mich/antrim/fire.html

Arenac Co
5/12/2016
NEWS: Twining Mi 1898, 1905, 1911 und 1921
OBITS: Yocum, Kaplewski, Lucynski

Baraga Co
7/8/2016
BIOS: Seifert und Richardson

Barry Co
12.01.2016 -- BIO: Gardner
GESCHICHTE von Rutland Twp.
POSTKARTEN: Nashville Wolcott House und Delton Post von Paul
08.07.2016 -- OBITS: Schuyler Weeks, Ralph Weeks
31.08.2016 -- Wegula Resort von Cathleen Larson
Martha Baldock Resort // Gun Lake Store

Bay Co - Moderatorin Brenda Weisner
19.03.2016 - 1860 Sterblichkeitsplan für Hampton, Portsmouth und Bay City.
LaFrance-Obit von TBK, Hanson-Obit von AFOFG
Neue Anfrage für Familie Pelkey ​​veröffentlicht
05.04.2016 - 1860-Volkszählung für Williams Township, transkribiert von BW hinzugefügt
29.09.2016 - Helen Gamble Nachruf
24.10.2016 - 1870 Sterblichkeitszählung für Arenac Twp transkribiert von BW
1870 Sterblichkeitszählung für Bangor Twp, transkribiert von BW

Benzie Co
31.08.2016 -- Nachrufe: Tompkins, Collins, Lawrence, Ballard

Berrien Co - Moderatorin-Karen Syed
06.07.2016 - Militär: Bürgerkriegsveteran: David Abbe
20.08.2016 - Biografien aktualisiert
20.08.2016 - Todesfälle aktualisiert

Niederlassung Co
31.08.2016 -- Union Twp. Geschichte

Calhoun Co
12.01.2016 -- OBITS: Joseph B. Blunt
NACHRICHTEN: Joseph Blunt 1908
08.07.2016 - OBITS: Royal C. Weeks

Cass Co
31.08.2016 -- Milton Twp. Geschichte mit Bios von Trutt, Runke, Beauchamp und Hicks
Obits: MacNeal, Parrish und Doss – von Karen K.

Charlovoix Co
31.08.2016 -- Bios: Strowd, Meech, Green, Cooper

Cheboygan Co
31.08.2016 -- Bios: Frost, McKillop, Richards, Martin, McNeil, Holcomb
Geschäft: Dtw & Mackinac RR
Geschäft: Homer & Johnson

Chippewa Co-Moderatorin Christine Walters
15.01.2016 - OBITS: Ludlow Seaman und Roy Wilcox
07.02.2016 - Postkarten von Paul Petosky: Munusong 1934 von Paul Petosky
NACHRICHTEN: 1905 und 1906
12.03.2016 - BIOS: Blank und McNaughton
Postkarten: Trout Creek Hotel, Whitefish Point Lighthouse
10.04.2016 - Klatsch & Neuigkeiten -- Kelden 1908, 1917, 1918, 1921
Klatsch & Nachrichten -- Barbeau 1918
Klatsch & Nachrichten -- Barbeau 1918
ALTE ZEITEN IM SAULT -- 13. Juni 1921
14.07.2016 -- OBITS: Harvie beigetragen von Jose Munoz
BIOS: Andrew Harvie – Odds and Ends von Jose Munoz
GESCHÄFT: Ste. Marie 1976 --
31.08.2016 -- OBITS: Moiles
NACHRICHTEN: Kelden
NACHRICHTEN: Keldener Schule 1912
11/4/2016
OBITS: Potvin, Kemp, Stewart, McDonald und Monck

Clare Co
12.05.2016:BIOS: Woodruff, Patterson, Brown, Fancher, Wilson, Estee, Hopkins, Hance, Atwood

Clinton Co
12.01.2016 -- BIOS: Schindorf, Strand, Stahl
POSTKARTEN: St. Johns Court House von Paul Petosky
08.07.2016 - Katastrophe in der Badeschule: - http://genealogytrails.com/mich/clinton/bathschool.html

Delta Co
12.01.2016 -- BIOS: Hammond, Legg, Miller
POSTKARTEN: Gladstone - beigetragen von Paul
07.02.2016 -- OBITS: Dorothy Hartnell von Sandi Hartnell
BIOS: Champion - Breitenbach - Brotherton und Mead
12.03.2016 -- BIOS: Mallman und Miller
Postkarten: Gladstone MI -- Merchants Dock und rapid River von Paul Petosky

Eaton Co
12.03.2016 -- Biografien: Bosworth, Betts, Barber und Gridley

Emmet Co
12.01.2016 -- POSTKARTEN: Harbour Point, Harbour Springs - beigesteuert von Paul

Genesee Co
12.01.2016 -- BIOS: McKercher und Stevens
POSTKARTE: Argentinier von Paul
31.08.2016 -- Obit: Abigail Prentiss - von Nancy Piper
Wald Twp. Geschichte
04.11.2016 - Feuer im Krankenhaus in Flint von Robin Line

Gogebic Co
08.07.2016 - BIOS: Landers, Trethewey, Patrick, Gentile, Gorriela, Hopkins
OBITS: Kathryn Patrick
04.11.2016 - Minenexplosion 1892 - von Robin Line

Grand Traverse Co-Moderatorin - Alanna Fitzgerald
3/2016 - Todesfälle - Nachrufe und Friedhöfe wurden aktualisiert
05.04.2016 - Hinzufügen von Todesfällen und Nachrufen. Plus ein paar Friedhofseinträge.
20.04.2016 - Ich habe heute den Todesindex von Grand Traverse County hinzugefügt.
01.07.2016 - Todesindex, Oakwood Cemetery, Cedar Run, Old Mission Lighthouse hinzugefügt. Außerdem wurde eine neue Seite für Bestattungsunternehmen hinzugefügt.
29.09.2016 - Ich habe ein paar Dinge hinzugefügt, einige kleinere Änderungen. Nachrufe und Sterberegister

Gratiot Co-Host-Jamie Freed
12.01.2016 -- Ich habe ein Diskussionsforum hinzugefügt - Fotogalerie nach Gemeinden - Kartenentwürfe - Grabsteinanwendungen - Alte Zeitungen - Sterbe- und Bestattungsindex
25.02.2016 -- Aktualisierungen der Geburts- und Sterberegister
20.04.2016 -- ZEITUNGEN: Erstellt eine Karte der alten Schulhäuser zusammen mit Gemeinden, die nicht mehr existieren.
TOD/BEERBE: Dem Index wurde eine weitere Stadt hinzugefügt
ZEITUNGSAUSSCHNITTE: Stadtklatsch von 1885 Ich habe am Ende der Zeitungsseite die meisten Zeitungen, die im Laufe der Jahre in der Grafschaft existierten, und die Links, wenn sie online sind, hinzugefügt.
01.06.2016 -- Weitere Communities wurden hinzugefügt und andere wurden aktualisiert.
Tod und Bestattungen wurden aktualisiert und weitere Communities hinzugefügt

Hillsdale Co
Scipo Twp. Geschichte --
Bios Lyman Johnson, Charles Mosher und Isaac Smith

Houghton Co
12.01.2016 -- POSTKARTEN - Chassell, Sidnaw, Copper Range, Isle Royale - von Paul Petosky

Huron Co
12.03.2016 -- Postkarten - Port Hope Port Hope Golden Gate Lodge
Townshps: Geschichte von Rubicon Twp.

Ingham Co
12.01.2016 -- BIO: Atwood, Shafer und Wise
POSTKARTEN: Leslie Depot von Paul Petosky
OBITS: William Child

Ionia Co
31.08.2016 -- Ronald Twp. Geschichte
Bios: Van Vleck, Mosler, Steere, Pray, Powell

Iosco Co
Geschichte von Northern MI von Perry Powers -- Pg 506 - 521

Eisen Co
12.01.2016 -- POSTKARTE: Crystal Falls, Stambaugh und Amasa von Paul

Isabella Co
31.08.2016 - Chippewa Twp. Geschichte
Bios - Converse und Struble

Jackson Co-Moderator Jan Stypula
05.01.2016 - Heiratsankündigungen und Lizenzen
21.02.2016 - A-G-Teil des Stadtverzeichnisses von 1872
01.06.2016 -- Stadtverzeichnis 1872 - Nachnamen von H-M hinzugefügt.

Kalamazoo Co
OBITS Frederick
STÄDTE: Texas Twp. Geschichte
BIOS Jacob McLin / O.P. Martin / Wm. Haynes / Lewis Johnson

Kalkaska Co
12.01.2016 -- GESCHICHTE von Kalkaska
POSTKARTE - Boardman Methodist Church von Paul Petosky

Kent Co - Moderatorin Karen Syed
19.05.2016 - Auf der Seite "Geburt" habe ich zahlreiche Ergänzungen vorgenommen.

Keweenaw Co
12.01.2016 -- POSTKARTEN - Eagle River und Elk Rapids beigetragen von Paul
07.02.2016 -- E.R. Giche Gumee Bible Camp - von Paul Petosky
Bios: Bacon, Crawford, Isham, Davis, Dickinson und einige andere
08.07.2016 - OBITS: Mortimer J. Smith & John Foley
BIOS: Kaiser, Smith, Hepting, Faucett, Foley

Lapeer Co
12.01.2016 -- GESCHICHTE des Dorfes Columbiaville
POSTKARTEN: Almont, Silverwood von Paul
31.08.2016 - Arme Farm
News: George W. Sheldon - sagte seinen eigenen Tod 1827-1907 voraus

Leelanau Co
12.01.2016 -- POSTKARTE - Empire Vie 1910 - von Paul Petosky

Lenawee Co
12.03.2016 -- Geschichte von Palmyra Twp. mit mehreren Bios enthalten

Livingston Co
12.05.2016: Conway Twp. Geschichte mit Fotos und Bios
08.07.2016: BIOS: Orrin Moon
GEBURT: Moon Family - von Sandi Schwarz

Luce Co
04.11.2016 - Theater in Dollarville
Tod von Edward Gruber
Dollarville ist tot 1903
OBIT: Roy Myers

Mackinac-Host-Christine Walters
14.01.2016 - DISASTORS: "The Colonial" - 1922 versenkt Bois Blanch MI
OBITS: Andrew Hackett und Uriel Hartwell zusammen mit seinem Sohn Alva
07.02.2016 - Gould City Main St. 1907 - von Paul Petosky
Brevort-See 1910 von Paul
Nachrichten: 1922 Brevort-See
10.04.2016 - City Bois Blanc: "Eine gute Zeit haben - von Edna M. Ackerman
Nachrichten: Bois Blanc 1914
OBITS: Paul Ziegler und Joe White
7/14/2016
Nachrichten - Bois Blanc -- 1884, 1914 und 1904
31.08.2016 - NACHRICHTEN: 1919
BIOS: Schwesinger
04.11.2016 - HESSEL HOTEL - Gebrannt 1909
Micholas Soule angegriffen 1901
Mike Andrews betrunken 1922
OBIT: Albert Huss 1921

Macomb Co
31.08.2016 -- Harrison Twp. Geschichte -- mit Bios von Bootz, Jobsa, Shoemaker, Conner, Reimold

Manistee Co
07.02.2016 -- Geschichte von Marilla Twp.

Marquette Co
07.02.2016 -- Bishop Baraga School und Gwinn Town Hall von Paul Petosky
Ausbildung in Marquette
12.05.2016: Negaunee MI Veteranen des Bürgerkriegs -- von Alan Nelson
OBITS: Adams und Fisch
BIOS: Eliz. Tifft Clay mit Foto - von Alan Nelson
NEWS: Mehrere Nachrichtenartikel -- 1914, 15, 18, 21
31.08.2016 -- Obits: Gust Anderson - von Robin Line
Organisationen
Bios: Longyear und Archambeau

Maurer Co
31.08.2016 -- Sieg Twp. Geschichte

Menominee Co
08.07.2016: BIOS: Fernsrum, Baker, Stiles, Woessner, Wilde

Mescota Co
12.03.2016 -- Geschichte von Fork Twp.
Geschichte von Grant Twp.

Midland Co
31.08.2016 - Jaspis Twp. Geschichte
Bios: Familie Sias

Missaukee Co
04.11.2016 OBITS: Sweeris, Bechtel, Anderson
Saloonistin 1903 - beigetragen von Maggie Courter
NACHRICHTEN: 1890 - 1899

Monroe Co
12.01.2016 -- SOMMERFELD Twp. Geschichte
BIOS: Franklin B. Jones
POSTKARTEN: Carleton - von Paul

Montcalm Co
07.02.2016 -- Pierson Depot 1910 von Paul Petosky
Geschichte von Pierson Twp.

Montmorency Co
04.11.2016 - NACHRICHTEN: 1912 und 1916

Muskegon Co
31.08.2016 -- Biografien: Bennett, Bryce, Crosby, Watson, Kinneson, Cushway, Hawks
04.11.2016 -- BIO: James C. McLaughlen von Robin Line
OBIT: James McLaughlin von Robin Line

Oakland Co
31.08.2016 -- Groveland Twp. Geschichte

Oceana Co
12.05.2016: Hart Twp. Geschichte - Mehrere Bios..

Ogemaw Co
12.01.2016 -- BIO: Cooper, Cline, Stocken
POSTKARTEN: Lupton und Rose City von Paul Petosky

Ontonagon Co
07.02.2016 -- Geschichte von Mich. Gartenbau
BIOS: Halter, Adams, Follansbee, Thielman und einige andere
Ontonagon 1907 von Paul Petosky

Osceola Co
12.01.2016 -- POSTKARTEN: Reed Depot - Von Paul Petosky
BIOS: Gerhardt, Parkhurst, Schumacher
08.07.2016 -- BIOS: Charles H. Rose
CEM: Mt. Olivet Cemetery vom 25. Juni 1963

Oscoda Co
07.02.2016 -- Luzerne PO 1940 von Paul Petosky
Obit: D. Belden

Otsego Co
12.01.2016 -- POSTKARTE - Gaylord Central Hotel von Paul

Ottawa Co - Gastgeberin-Brenda Weisner
19.03.2016 - 1860 Sterblichkeitspläne
05.09.2016 - Nachrufe für Hamilton, Fuller hinzugefügt
Heiratsmitteilungen hinzugefügt
1860 Sterblichkeitsplan für Polkton, Spring Lake, Tallmadge, Geschirr hinzugefügt
Liste der aufgeführten Städte
Obits für Pierre Duverney
24.10.2016 - 1860 Sterblichkeitszählung für Wright Twp von BW
1860 Sterblichkeitszählung für Chester Twp von BW
Cook und Beekman Nachrufe von AFOFG

Presque Co
12.03.2016 -- ALTE HÄUSER - W.H. Whitely Residence 1910 - von Paul Petosky
BIOS: Paul Höft und Adelbert Bertram
OBITS: Laura Bertram und Adelbert Bertram von Robert Adrian

Roscommon Co 31.08.2016 -News: Erster weiblicher Sheriff 1920
Gefängnis verurteilt 1912
Tötet sich selbst - weil seine Schwester heiratet

Saginaw Co - Moderatorin Brenda Weisner
16 Nachrufe von Tammi Bussinger-Krzyaniak im Namen von Adams, Cooper, Coon, Aiken, Bixby, Doherty, Frederick, Dixon, Schmidt und anderen hinzugefügt.
29.09.2016 - Geburtsbenachrichtigungen für die Jahre 1904, 1907 und 1920
Obits für Lane, Rosecrans und Campbell
24.10.2016 - Obits für Fordney, Bussinger, Sparrow, Rohde (aus NP und TB)

Sanilac Co
12.05.2016: Kurzgeschichten – Washington und Watertown Township

Schoolcraft Co
07.02.2016 -- Residenz von R. W. Goodville von Paul Petosky
BIOS: Dunton und Forshar

Shiassee Co
12.01.2016 -- POSTKARTEN: Durad und Perry von Paul Petosky
PERRY TWP. GESCHICHTE

St. Clair Co
12.01.2016 -- POSTKARTE Berville von Paul Petosky

St. Joseph Co
31.08.2016 -- Obits: Fredrick Randolph, Alta Roy, Harry Rommel -- von Karen K.
04.11.2016 - OBIT: Gracie Hoskinson - von Donald Buscie

Tuscola Co
12.01.2016 -- BIOS: Wm. Walton
POSTKARTEN: Richville und Dänemark beigesteuert von Paul

Van Buren Co
04.11.2016 -- Bios: Meachen, Rowland, Palmer, Plopper, Everest

Washtenaw Co
07.02.2016 -- OBITS: George Almandinger - von Teresa Haines Rigney
Geschichte von Saline Co Twp.
BIOS: General Martin Davis
Milon Schule 1932 - von Paul Petosky
04.11.2016 - OBITS: Wm. Connelley
BIOS: Martin, Paul, Jenness

Wayne Co-Moderatorin - Christine Walters
15.01.2016 - PIONIERFAMILIEN: Familie Groebeck
PIONIER-FAMILIEN: Familie Beaufait - beigetragen von R. Green
07.02.2016 -- Sumpter Twp. Geschichte und Biografien
10.04.2016 - Obits: Weiß, Weitzel, Hemmeter, Schmiede, Ayzibek
Pionierfamilie: Familie Buhl
Bankwesen: Wayne County Savings – H.W. Noble & Co --- Central Savings -- American Exchange Natl -- Security Trust Co -- Michigan Savings -- Bürgersparkasse
14.07.2016 -- OBITS: John Atkinson
STÄDTE: GESCHICHTE von Ecorse Twp.
BANKEN: Detroit Trust und National Bank of Commerce
BIOS: Bishop, Clark, Evans, Hurst, Kirby, Lambert, Langlois, Riopelle, Salliotte
31.08.2016 -- BIOS: Familie Lewis und Ledyard
PIONIERFAMILIEN: Ledyard
Greenfield Twp. - Geschichte mit Biografie von James McFarlane
BANKEN: Detroit Savings, The Wyandotte, Dime Savings, Home Savings, Natl. Darlehen & Inv.
04.11.2016 - Taylor Township - Bios
BIO: Henry Ford - 1932 von Robin Line
GESCHÄFT: Michigan Carbon CO von Robin Line

Wexford Co
12.03.2016 -- Geschichte von Cadillac mit Fotos von Mitchell, Wall, Gow


ZEITPLAN von RAILROAD

1877 - Indian River Depot gebaut
1878 - Vanderbilt erwirbt Michigan Central RR
1881 - Michigan Central RR erreicht Mackinaw City / Cheboygan Depot gebaut
1882 - Neue Depots eingebaut Topinabiene, Äsche & Mackinaw City
1883 - Die Nördliche Heuschnupfen-Assoc. gründet ein Resort in Topinabee
1887 - Eröffnung des Grand Hotal auf Mackinac Island (erbaut von Michigan Central RR, GR&I RR und Cleveland Shipping
1896 - Mullett Lake Village Depot gebaut
1904 - Detroit und Mackinac RR erreichen Cheboygan von Onaway
1911 - Die Autofähre Cheif Wawatam nimmt den Dienst über die Meerenge auf
1916 - Neues Wolverine-Depot gebaut
1926 - Michigan Central RR wird an New York Central RR vermietet
1960 - Der Northerner zwischen Detroit und Mackinaw City ist auf eine Fahrt pro Strecke von Mo. Do. Fr. und
der Timberliner fährt nur an Sommerwochenenden
1962 - New York Central RR eliminiert alle Personenzüge auf der Mackinac-Division und startet den Beeliner.
Der Timberliner geht noch einen Sommer weiter.
1963 - Der Timberliner und Beeliner beenden den Dienst im September
1968 - Penn Central RR übernimmt die Strecke
1976 - Penn Central stellt den Dienst ein und der Staat Michigan mietet die Strecke nach Detroit und Mackinac RR
1984 - Der Chief Wawatam stellt den Betrieb ein
1990 - Letzter Zug durch Topinabee (9-29) nach der Schließung des Proctor and Gamble-Werks in Cheboygan im März

Die Eisenbahnen waren wegen der großen Mengen für die Menschen in Nord-Michigan wichtig
Fisch und Eis, die im Winter von Mackinac City nach Detroit verschifft wurden. Holzfällerei
war auch eine große Einnahmequelle für die Eisenbahnen. Die Eisenbahnen förderten "Up North"
die den Passagierverkehr jahrzehntelang förderte.


Mit einer guten Balance zwischen Personen- und Güterverkehr haben HO-Anlagenbesitzer viele Möglichkeiten für ihr Hobby. Sie können realistische Anschlussstellen mit viel HO-Rollmaterial modellieren. Mit einer Sammlung verschiedener HO-Ausrüstung können Sie auch verschiedene Modellindustrien bedienen, die Ihre HO-Anlage zu Hause nennen.

Was werden ausgefallene Güterwagen im Spur HO angeboten?

Wenn Sie Ihre HO-Bahn noch einzigartiger machen möchten, dann schauen Sie sich außergewöhnliche Güterwagen an, die auf speziellen Ausrüstungsgegenständen von echten Zügen basieren. Modelleisenbahnhersteller haben eine Reihe weniger bekannter Autos zusammengestellt, die zu Ihrer Anlage passen könnten:

  • Spulenwagen
  • Schnabel-Auto
  • Flachwagen mit gedrückter Mitte
  • Zirkustransporter
  • Arbeitende Kipperautos

Vielleicht möchten Sie sich beim Lackieren von HO-Schaft für einen glänzenderen Look entscheiden. Emaillefarben verleihen einem undekorierten HO-Bestand normalerweise einen glänzenden Mantel, der dem bei echten Eisenbahnen sehr ähnlich ist. Wenn Sie Edelstahl-Pkw modellieren, sollten Sie eine metallic-graue Emaille-Lackierung ausprobieren, um sie wie ein echter Stromliner glänzen zu lassen. Manche Modellbauer beschichten ihre Autos im Maßstab HO gerne mit einer glänzenden Sprühfarbe. Wenn Sie dies tun, sollten Sie sicherstellen, dass Sie weit genug entfernt sind, um Luftblasen an der Seite des maßstabsgetreuen Modells zu vermeiden.

Wie überstehen Sie die HO-Aktie?

Sie können die Zugausrüstung verwittern, indem Sie einen sehr leichten Nebel aus stumpfer Farbe auf die Seiten auftragen. Dies kann einem maßstabsgetreuen Güterwagen das Aussehen eines abgenutzten echten Wagens verleihen. Einige Modellbauer verwenden zermahlene Kreide oder Schiefer, um maßstabsgetreue Güterwagen und Lokomotiven so aussehen zu lassen, als ob sie eine Mine oder einen Steinbruch besucht hätten. Denken Sie an die Art von Scale-Gebäuden, die Sie auf Ihrem Hecht haben, und überlegen Sie, welche Art von Staub sie im wirklichen Leben abgeben könnten. Vielleicht möchten Sie sogar ein bisschen Holzkohle zermahlen, damit es aussieht, als hätten Ihre Schienenfahrzeuge Kohle für hungrige Dampflokomotiven transportiert.

Wie befestigt man verschiedene Arten von Kupplungen aneinander?

Wenn Ihre Lokomotiven Kupplungskupplungen verwenden und Ihre Güterwagen Hupenhaken haben, können Sie diese nicht miteinander kuppeln. Aus wenigen Teilen, die leicht verfügbar sind, können Sie ganz einfach ein Scale-Converter-Fahrzeug bauen. Nehmen Sie einen schweren Trichter und platzieren Sie eine Hornhakenkupplung auf einer Seite und eine Kupplungskupplung auf der anderen. Mit diesem Hopper können Sie dann Güterwagen koppeln, die sonst inkompatibel wären.

Wie macht man Waagenlasten für HO-Wagen?

Während einige offene Trichter mit einer Ladung geliefert werden, kann es sein, dass Sie einen leeren Trichter haben. Wenn Sie eine zusätzliche Geländemischung haben, können Sie ein kleines bisschen davon zermahlen, um eine Ladung zu machen, die die Oberseite des Autos ausfüllt. Sie können auf diese Weise die Traktion tatsächlich verbessern, da dies etwas Gewicht hinzufügt.


Aloha? Sonne? Keno? All diese Städte mit seltsamen Namen haben die Michigan-Karte an einem Punkt punktiert

Vergangenheit und Gegenwart, Michigans Geschichte umfasst eine wilde und verrückte Ansammlung von Städten (Städte, Dörfer, Weiler), viele mit lustigen oder eigenartigen Namen. Schauen wir uns in Michigan um, beginnend alphabetisch mit.

Adventure, eine Stadt im Ontonagon County auf der Upper Peninsula, hatte in den 1850er Jahren ein kurzlebiges Kupferbergbauleben. Das Vorhaben dauerte nur neun Jahre.

Alamo, eine Stadt mit weniger als 100 Einwohnern nordöstlich von Kalamazoo, stammt aus dem Jahr 1841. Die Stadt und das Township (3.500 Einwohner) wurden nach der Schlacht von Alamo zur Trennung von Texas von Mexiko benannt.

Aloha. Diese kleine Stadt südlich von Cheboygan wurde 1903 gegründet. Ihren Namen erhielt sie von ihrem Sägewerksbesitzer James Patterson nach seiner Reise nach Hawaii.

Bachelor in Mason County und benannt nach seinem Mühlenbesitzer, dauerte nur wenige Jahre nach seiner Gründung im Jahr 1889. Bad Axe, südlich von Port Huron, begann 1861. Die frühen Siedler fanden dort eine viel gebrauchte Axt. Es hat 3.000 Einwohner und ist seit 1905 eine Stadt.

Bloomer war eine Stadt im Montcalm County (1851-1886). Es wurde von mehreren rauflustigen Damen benannt, die dort zu einem Tanz kamen. Bonanza war eine Büste. Die Stadt wurde 1839 im Kreis Ionia gegründet, zog 1880 an den Odessa-See und starb.

Climax, östlich von Kalamazoo, wurde von seinen ersten Siedlern benannt, die 1835 eine lange Suche nach einer Stadt zum Höhepunkt brachten. Die ländliche kostenlose Postzustellung in Michigan begann hier 1896, drei Jahre bevor es ein Dorf wurde.

Es gab einmal zwei Städte namens Clinch. Der eine in Iron County ist seit 1900 verschwunden. Der andere Clinch in Lenawee County hatte das gleiche Schicksal im Jahr 1842.

Dice, westlich von Saginaw, rollt seit 1894 in Thomas Township (11.000 Einwohner) entlang. Auch ohne Casino. Hard Luck, in der Nähe von Gladwin, hatte um 1906 ein kurzes Leben und wurde schnell zu einer Geisterstadt.

Keno jemand? Wir hatten einmal zwei Städte namens Keno in den Bezirken Newaygo und Roscommon, die beide schon lange nicht mehr existieren. An diesen Orten bleiben jedoch historische Postämter – Erinnerungen an die Tage, als Glücksspiel in Michigan illegal war.

Eine Stadt namens Dot lag bis 1901 im Charlevoix County. Es war nur ein Punkt auf der Landkarte.

Es gibt oder gab einmal acht Eagles (das heißt Städte) in Michigan. Der in Clinton County liegt in Eagle Township (110 Einwohner) und ist dort seit 1873. Eagle Bay war vor 191 in Huron County. Eagle Harbor (70 Einwohner) liegt seit 1844 in Keweenaw County.

Ein Eagle Lake war einst in Oakland County in den 1850er Jahren und. Es gibt zwei kleine Weiler namens Eagle Mills – in den Grafschaften Kent und Marquette, die beide in den 1870er Jahren gegründet wurden.

Eagle Pointe im Macomb County wurde 1925 Teil der Stadt St. Clair Shores. Eagle River am Lake Superior im Keweenaw County gibt es seit 1843. Mit weniger als 100 Einwohnern ist es die kleinste Kreisstadt des Bundesstaates.

Eureka war bis 1860 im Clinton County nördlich von St. Johns. Die Gemeinde, auch Eureka genannt, ist immer noch stark und hat 3.500 Einwohner. Einheimische nennen es immer noch Swizzletown. Und es gab noch ein Heureka von Golly. Es war in Montcalm County von 1843-1854. Die ersten Siedler nannten es Eureka und riefen aus: "Ich habe es gefunden."

Excelsior war vor 1902 eine Stadt im Kreis Kalkaska. Die Gemeinde Excelsior existiert noch heute.

Der Glaube in Crawford County dauerte nur ein Jahr bis 1853. Joy in Emmet County dauerte 15 Jahre bis 1899. Vor 1900 gab es eine Stadt Hope in Midland County, aber es gibt immer noch eine Hope Township. Another Hope, eine Kupferbergbaustadt, wurde 1884 in Keweenaw gegründet, aber bald aufgegeben. Keine Wohltätigkeit.

Inzwischen funktioniert Flushing in Genesee County seit 1835 gut.

Es gab einmal drei Städte namens Freedom. Zwei sind verschwunden, die Freedom in St. Joseph County dauerte acht Jahre bis 1844. Eine andere in Washtenaw, die bis 1869 verschwunden war. Die dritte Freedom aus dem Jahr 1875 hat weniger als 100 Einwohner. Es liegt an der US-25 südlich von Cheboygan. Liberty hielt sich bis 193 achtzig Jahre in Jackson County, aber Liberty Township besteht weiter.

Michigan hatte ein paar Jahre lang bis 1903 einmal einen Freitag. Es war in Missaukee County.

Der einzige Frost in Michigan war in Saginaw County, 1880-1907. Es gab jedoch bis 1912 ein Klondike in Oceana County und bis 1889 ein Pleasant in Kent County. Sechs weitere Städte haben Pleasant-Namen (Pleasant View, Pleasant Ridge usw.).

Berrien County hatte einst Snow (eine Stadt, die 1875 verschwunden war). Antrim County hatte 1891 einmal eine Schneeflocke und Branch County hatte vor 1870 eine Schneeprärie. Snowtown in Berrien County schmolz in den 1850er Jahren dahin.

Das sind oder waren Michigans Wetternamenstädte. Genug Umweg. Lassen Sie uns unser Town Talk alphabetisch wieder aufnehmen und fortfahren mit.

Gay, in Keweenaw County, wurde 1898 von Keweenaw RR und dem Kupferminenbesitzer Joseph Gay gegründet. Heute hat es noch 60 Einwohner, ein Schulhaus und ein Geschäft – einen Saloon.

Grace in Benzie County ist seit 1884 verschwunden, aber die Grace in Presque Isle County, gegründet 1893, befindet sich noch immer an der US-25 am Ufer des Lake Huron.

Die Stadt Granite in der Nähe von Marquette ist schon lange nicht mehr vorhanden (1894), aber Granite Island in der Nähe schaukelt immer noch und hat auch einen Leuchtturm. Im Jahr 1878 gab es in Menominee County eine Kiesgrube, die sich jedoch vor 1900 leerte.

Es gibt einen kleinen Weiler (weniger als 50 Einwohner) namens Hatmaker südlich von Coldwater. Es ist dort seit 1884. Und ein Ort namens Hawks liegt südlich von Rogers City. Benannt nach dem Präsidenten der Detroit und Mackinac RR, James Hawks, gibt es ihn seit 1895.

Der historische Stadtpark in Paris verfügt über eine viel kleinere Nachbildung (20 Fuß) des Eiffelturms (1.063 Fuß). (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Gene Scott)

Zu den Städten in Michigan gehören Hodunk und Podunk. Hodunk (weniger als 50 Einwohner) ist seit 1833 in Branch County. Podunk, eine Geisterstadt im Ingham County, stammt aus dem Jahr 1851.

Es gab einst drei Städte mit dem Namen Home – eine in Keweenaw County in den 1160er Jahren, eine andere in Montcalm County (die auch eine Township namens Home hat) bis 1872 und eine dritte in Newaygo County bis 1882.

Vor 1904 gab es im Allegan County ein Horseshoe, der Name blieb bei einem nahe gelegenen Feriengebiet. Midland County hatte um 1900 fast zehn Jahre lang einen Jam.

Unser Staat hat ein Jerusalem (gegr.1832) westlich von An Arbor und einem Nazareth (gegr. 1897) nördlich von Kalamazoo, aber kein Bethlehem. Leider ist Weihnachten. begann 1938 auf der Upper Peninsula, fünf Meilen westlich von Munising auf der M-28. Bis vor wenigen Jahren konnten Besucher zu Weihnachten bei der Post anhalten, um sich von dort im Dezember ihre Weihnachtskarten verschicken zu lassen. Seitdem änderte eine vorherrschende Abstimmung in der Gemeinde all das, als Weihnachten ein Casino bekam.

Little Lulu, westlich von Monroe, besteht seit 1853. Lum in Lapeer County wäre beinahe gestorben, als sein Zugdepot 1904 explodierte, aber es ist immer noch da.

Der Magician Beach in Cass County verschwand 1903 noch nicht ganz. Er wurde zu einem Erholungsgebiet am Magician Lake.

In Merriweather leben noch weniger als 50, eine Bergbaustadt wurde 1916 in Ontonagon County gegründet. Bis 1913 gab es eine Münzstätte in St. Joseph County. Moonshine in Tuscola County trocknete um 1900 aus und Whisky Creek in Oceana County wurde nach 1856 zu einer Geisterstadt .

Der ehemalige Bahnhof in Moskau, Michigan, ist heute das historische Museum der Stadt. (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Gene Scott)

Ja, Genossen, es gibt ein Moskau in Michigan – eine Stadt im Moskauer Township (1.400 Einwohner) – an der US-12 nördlich von Hillsdale. Seit 1831 dort. Wir haben auch seit 1832 ein London westlich von Monroe, aber nur noch 40 Menschen leben dort. Und seit 1865 gibt es ein Paris (240 Einwohner) nördlich von Big Rapids. Die Stadt hat eine 6 m hohe Nachbildung des Eiffelturms.

Napoleon (gegr. 1900), eine Stadt und Gemeinde mit 1.200 Einwohnern, liegt südlich von Jackson. Waterloo liegt seit 1834 in der Nähe. Bonaparte hieß übrigens vor 1850 Detroits Joy Road.

Nirvana (Buddhist für "Höchster Himmel") ist immer noch da. ein Weiler mit weniger als 50 Einwohnern in Lake County seit 1874. Was uns nach Ontonagon und der Stadt Nonesuch führt, die in den 1890er Jahren in der Nähe des Lake of the Clouds begraben wurde, ein wirklich schöner Anblick.

Michigan hatte einst zwei Oranges – Städte in den Countys Branch und Ionia vor einem Jahrhundert. Pigeon ist eine Stadt mit 1.200 Einwohnern in Windsor Township, Huron County.

Quick in Otsego verschwand kurz nachdem es 1899 von Postmeister James Quick gegründet wurde. 1880 kam niemand, um Rescue in Huron County zu retten. Es ist jetzt ein historisches Postamt.

Michigan hat Städte namens Remus (Mecosta County), gegründet 1869, Romulus (Wayne County), 1827. und Romeo (Macomb), 1821. Es gab ein Rom im Lapeer County im Jahr 1839, aber es wurde als die verlassene Stadt bekannt.

Shiloh (Ionia County), benannt nach einer Bürgerkriegsschlacht, wurde 1876 gegründet und hat heute weniger als 50 Einwohner. Standard (Genesee) und Stump (Muskegon) sind seit 1900 verschwunden. Verschwunden ist auch die Stadt Summit im Baraga County nordwestlich von Marquette, benannt nach der Nähe des höchsten Punktes in Michigan (Mount Arvon, 1,979 Fuß).

Im Jahr 18993 hörte die Sonne in Newaygo County auf zu scheinen, aber seit 1873 gibt es in der Nähe eine Weiße Wolke. Es ist eine Stadt mit 1.200 Einwohnern.

Turtle verließ Iosco County nach 1904 langsam. Das gleiche passierte im selben Jahr der Stadt Wait in Lapeer. Montmorency County verlor im Februar 1907 seinen Valentinstag.

Das Dorf Waltz (gegr. 1857) liegt im südwestlichen Wayne County und hat heute 1.500 Einwohner. Manche tanzen dort immer noch gerne Walzer und Square Dance. Das immer noch beliebte Waltz Inn wurde 1872 vom Stadtgründer Joseph Waltz eröffnet. Wise war eine Stadt nördlich von Mount Pleasant.

Es gibt immer noch zwei Wolverines, fiktive Städte mit Spitznamen: eine auf der Lower Peninsula und eine auf der Upper Peninsula. 1882 gegründet, befindet sich einer südlich von Cheboygan und hat 240 Einwohner. The Wolverine in the UP (ebenfalls mit 240 Einwohnern) liegt in Calumet, Houghton County.

Die Stadtbar und der Laden in Hell, Michigan. Nur wenige leben in der Hölle (74), mehr als im Paradies (45). Einige heiraten in der Kapelle, ebenfalls abgebildet. Der Himmel weiß warum. (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Gene Scott)

Gehen wir jetzt in die Hölle. ein wilder und verrückter Ort in der Nähe von Pinckney in Livingston County. Es wurde 1841 gegründet und nach den häufigen Schlägereien der damals in der Gegend lebenden amerikanischen Ureinwohner benannt. Heute besteht es hauptsächlich aus einigen wenigen Unternehmen, die sich um die Leute kümmern, die gerne feiern. Niemand gibt zu, hier zu leben. Nur der Himmel weiß warum.

Nehmen Sie sich Mut, Michiganders. Es gibt einen Ort namens Paradise an der M-123 in Whitefish Bay, Lake Superior in Chippewa County. 1925 gegründet, leben dort nur 40 Menschen – fünf Kilometer von Tahquamenon entfernt, dem schönsten der 196 Wasserfälle Michigans. Eine merkwürdige Tatsache vielleicht: Die Hölle liegt auf der unteren Halbinsel von Michigan und das Paradies auf der oberen Halbinsel.

Einige der Städte unseres Bundesstaates sind nach anderen Bundesstaaten benannt (15) und mindestens 30 ehren US-Präsidenten. Es gibt auch einige große US-Städte und andere außer London, Moskau und Paris, die Städte in Michigan sind oder waren.

Zu den Quellen für weitere Informationen über Michigans Orte der Vergangenheit und Gegenwart gehören: R. Dodge, Ghost Towns of Michigan L. Wakefield, Ghost Towns of Michigan W. Romig, Michigan Place Names G. Scott, Michigan Shadow Towns und 197 Landkreisgeschichten . Diese Nachschlagewerke sind in großen Bibliotheken zu finden, darunter in Detroit, Ann Arbor und Lansing.


Im Connecticut Eastern RR Museum, in Willimantic, CT, haben wir die ehemalige LIRR #400, nur 44-Tonner, die sie hatten, derzeit ist sie pseudo NY,NH&H bemalt und mit #400 gekennzeichnet. Als wir mit unserem Cat-Händler vor Ort sprachen, gaben sie uns keinen langen Vorlauf für Teile, als wir überlegten, den Ersatzmotor für sie zu überholen, zum Glück wurde ihre Wasserpumpe auf die neuere Version aktualisiert, aber IIRC Claremont & Concord hat neue gemacht Wasserpumpenwellen für diejenigen, die den älteren Stil haben (mit der freiliegenden Welle und einer federbelasteten Gleitringdichtung)

Ebenfalls erst letzte Woche haben wir das New Haven Terminal Siderod 45 Tonnen GE #0413 geliefert. Es wird eine Weile dauern, bis sie einsatzbereit ist, aber sie scheint in gutem Zustand für eine Lokomotive zu sein, die 1943 gebaut wurde und zwischen 1/2 bis 1/3 ihres Lebens innerhalb von 1 Meile Salzwasser verbracht hat. Ihre Geschichte ist wie folgt, ex Carpenter Technology, Bridgeport, Ct #9, exx Tube City Iron & Metals, Mifflin, Pennsylvania, exxx General Electric, Pittsfield, Ma, exxxx Arlington Mills, Lawrence, Ma #2. Sie rannte, als sie vor 3-4 Jahren das letzte Mal geschlossen wurde, oder so wurde uns gesagt. Der lustige Teil besteht darin, sie von ihrem derzeitigen Status als ferngesteuerte Lokomotive wieder auf manuelle Steuerung umzustellen.

Als wir mit unserem Cat-Händler vor Ort sprachen, gaben sie uns keinen langen Vorlauf für Teile, als wir überlegten, den Ersatzmotor für sie zu überholen, zum Glück wurde ihre Wasserpumpe auf die neuere Version aktualisiert, aber IIRC Claremont & Concord hat neue gemacht Wasserpumpenwellen für diejenigen, die den älteren Stil haben (mit der freiliegenden Welle und einer federbelasteten Gleitringdichtung)

Unser Hartwell 2 hat die modernen Pumps. NYO&W 104 hat den alten Stil und die Schäfte sind ziemlich schlecht. Wir haben die Möglichkeit, neue zu erstellen, und beabsichtigen, dies in naher Zukunft zu tun. Wir haben eine Dschunke D-17000 mit den freiliegenden Wellenpumpen, die als Muster verwendet werden können.

_________________
Andrew Durden
Chief Mechanical Officer
Südostbahnmuseum

Hmmm. Wenn ich nichts übersehe, sehe ich das auf keiner Liste, und es verdient Erwähnung. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie es betriebsbereit haben, wenn auch nicht unbedingt vollständig. Arcata & Mad River 101:

Was ist mit den 47 Tonnen schweren GEs, die bei der Oahu Railway & Land Company auf der hawaiianischen Insel Oahu begannen?

Oahu Railway & Land Co. #15 und #19, gebaut im Oktober 1943 als Serien-Nr. 27538 und 27539.
(Jetzt bekannt als Georgetown Loop Railway #15 und Cumbres & Toltec Scenic #19)

Beide waren mit zwei (je 2) Caterpillar D-17000 Dieselantrieben ausgestattet.
Diese wurden als 47-Tonner gebaut, sogar mit dem Beton unter der Haube. GE sagt, dass es ursprünglich 47-Tonner waren. Je vier Fahrmotoren GE 733. Diese Fahrmotoren haben keine Gebläse, um sie zu kühlen, daher haben sie keine lange Einschaltdauer.

Beachten Sie, dass die Lastwagen das Zuggerät tragen und die Lastwagen auch unter dem Fahrerhaus miteinander verbunden sind, so dass die Lastwagen alle Zugkraftpolierkräfte tragen und die Haube und das Fahrerhaus einfach auf den Lastwagen schweben. Dies war eine frühe Dieselrahmenkonstruktion und ging den modernen Dieseln mit I-Träger-Rahmen voraus, die wir heute kennen. Die Funktion ermöglichte auch eine kürzere Lokomotivhöhe.

Auch Neufundland RY #5001, gebaut 3'+6'' Spurweite, wog 97.800 lbs
Zugkraft 13.000 Pfund. (fortlaufend). Es ist jetzt unten in Peru.

_________________
Loco112 (NarrowGaugeExchange-Forum)

Unser "paper" -Archiv wird die einzige Hoffnung der zukünftigen Eisenbahnfans sein. Wir (ja, Sie auch!) sollten uns bemühen, alle Informationen zu bewahren, die erforderlich sind, um ihnen eine 100% ige Genauigkeit beim Bau ihrer Nachbildungen zu ermöglichen.

Bei der heutigen STRT-Vorstandssitzung habe ich die Anwesenden nach #10 gefragt. "Unter der Haube" Stewartstown #10 ist eine GE 44-Tonnen-Lok ​​im Originalzustand, wie sie von der Coudersport & Port Allegheny Railroad erhalten wurde. Während die Motoren im Laufe der Jahre umgebaut wurden, sind sie ansonsten "original".

Das Steam Railroad Institute in Owosso, MI hat einen 44-Tonner, ex Detroit & Mackinac RR #10. War früher eine CM&StP RR-Lokomotive. Ich kann mich auf der Milwaukee nicht an die Nummer erinnern. Es hat immer noch die Caterpillar D17000 Antriebsmaschinen. Nicht betriebsbereit in unserem Gebäude gelagert. Wir würden uns über unterhaltsame Angebote zu diesem Lebewesen freuen. . . . .

_________________
"Ja, es kann behoben werden, aber zuerst müssen wir Ihre Brieftasche zurechtschneiden."

Sie war damals B&M blau, aber die 119 war die erste Lokomotive, die ich irgendwann um 1973 gefahren habe. Noch vor ein paar Wochen in Claremont, NH, als ich dieses Bild schoss.

OH WELL PRODUKTIONEN / HORNS INC.

Nur eine Korrektur, die 2 Centercabs bei der Valley Railroad in Essex Ct sind 90-Tonnen-Einheiten. Eine davon, 0901, IIRC, ist derzeit die älteste laufende dieselelektrische Lokomotive in den USA, die im Liniendienst eingesetzt wird. 0901 wurde 1936 gebaut, ist sich ihrer Geschichte oder Baunummer nicht sicher.

OH WELL PRODUKTIONEN / HORNS INC.

OH WELL PRODUKTIONEN / HORNS INC.

Alle Zeiten sind UTC - 5 Stunden [ DST ]

Wer ist Online

Benutzer, die dieses Forum durchsuchen: Bobulltech, Crescent-Zephyr, Kelly Anderson, Majestic-12 [Bot] , wesp und 65 Gäste


Detroit und Mackinac RR 4-6-0 #141 - Geschichte

Nomen: rest·to·ra·tion ˌres-tə-ˈrā-shən

Die Handlung oder der Vorgang, etwas in seinen ursprünglichen Zustand zurückzubringen, indem es repariert, gereinigt usw.

Jeder Sammler hat seine eigene Wahnsinnsmethode, um eine alte rostige Kerosinlaterne, die er gekauft hat, zu restaurieren. Alle Informationen auf dieser Seite sind meine eigene Methode, die ich durch Versuch und Irrtum gelernt habe. Wenn Sie mehr Erfahrung mit der Wiederherstellung haben, werden Sie all diese kleinen Tricks selbst herausfinden. Was für mich funktioniert, muss nicht unbedingt für Sie funktionieren, da jede Laterne sehr unterschiedlich ist und auf bestimmte Chemikalien oder Reinigungsverfahren, die Sie verwenden, negativ reagieren kann.

VORSICHT BEI DER VERWENDUNG VON CHEMIKALIEN UND ELEKTROWERKZEUGEN ÜBEN!

F. Warum wiederherstellen? Es sieht alt und rustikal aus. Ist das nicht in Ordnung?

ANTWORT: Wenn Sie beabsichtigen, Ihre Laterne im "wie gefunden"-Zustand anzuzeigen, ist das natürlich in Ordnung. Oder vielleicht möchten Sie die alte Laterne als Gartenkunst verwenden. Es ist auch möglich, dass die Laterne jeglichen Wiederherstellungsversuchen entzogen ist. Es ist dein Anruf. Sie können es entweder wiederherstellen oder unverändert lassen. Beachten Sie, dass es einen Definitionsunterschied zwischen 'PATINA' und 'RUST' gibt. Wenn der Rost nicht entfernt wird, wird die Laterne irgendwann zu 100% zerstört und endet bei Ebay unter der Auflistung "FÜR TEILE ODER REPARATUR". Es ist ein schmaler Grat.

F. Welche Werkzeuge/Chemikalien benötige ich, um meine Laterne wieder in einen funktionsfähigen Zustand zu versetzen?

ANTWORT: Hier ist meine Liste aller meiner „Waffen“ auf meiner Werkbank, die ich persönlich benutze. Wie oben erwähnt, haben Sie möglicherweise Ihre eigenen Methoden und Sie werden Ihre eigenen Methoden der Wiederherstellung erlernen.

· WD40 - Kano Kroil (Dies funktioniert tatsächlich viel besser als WD40 und ist zu meinem Favoriten geworden, um Brenner usw. freizugeben.)

· Stahlwolle in verschiedenen Qualitäten (Medium, Fine, Extra Fine und Finest) verwende ich mehr Stahlwolle der Güteklasse „Finest“ als jede andere Qualität. Eine zu aggressive Stahlwolle kann die Laterne zerkratzen. Sicher ist sicher.

· Dremel-Werkzeug. Bestimmte Aufsätze verwende ich nur zum abschließenden Polieren/Polieren. Der eine Aufsatz, den ich am häufigsten verwende, sind die Polierer Buffers Abrasive 1" Scotch Brite Wheels. Sie sind ziemlich billig und machen ihren Job. Verwenden Sie beim Restaurieren keine aggressiven Aufsätze. Der andere Aufsatz ist der Dremel EZ472SA 120-Grit Detail Medium Schleifbürste. VORSICHTIG VERWENDEN! Dies ist perfekt, um Farbe von engen, komplizierten Bereichen der Laterne zu entfernen.

. ENTSORGUNGSHANDSCHUHE. Ich benutze Tonnen davon, also kaufe ich in großen Mengen.

· Haken- und Pickel-Set. Von unschätzbarem Wert, um Mikrostücke von altem Docht vom Brenner zu entfernen.

· Blue Magic Metal Polish Crème und Mothers Billet Polish

· Minwax Schnelltrocknendes Polyurethan-Aerosol. *Satin, Semi-Gloss oder High Gloss, abhängig von der ursprünglichen Oberfläche.

. POR 15 TANKSIEGEL. Funktioniert hervorragend für Kraftstofftanks, in denen Nadellöcher undicht sind.

· Flitz Polierpaste für Metall, Kunststoff und Glasfaser. Dies ist ziemlich teuer, aber Sie verwenden nur eine sehr kleine Menge. Das Endergebnis ist herausragend.

· Weiche Baumwolllappen eine Tüte Wattebäusche Q-Tips Pfeifenreiniger

. Mr. Muscle Ofenreiniger. Für mich funktioniert das viel besser als Abbeizmittel und ist viel günstiger.

. Weiche Polieraufsätze für den dremel - verschiedene stile

.Workshop Hero Metal Rescue Rostentferner - 5-Gallonen-Eimer. Dies ist teuer (90,00 $ für den 5-Gallonen-Eimer). Jeden Cent wert und ich kann einfach nicht betonen, wie wichtig es ist, dies zur Hand zu haben. Sie werden es nicht bereuen, dies zur Verfügung zu haben, um tiefen Rost zu entfernen.

. Zitronensäure-Update: Für sehr wenig Geld können Sie Zitronensäure in Pulverform kaufen, die Rost entfernt. Ich verwende etwa 1/2 Pfund pulverisierte Zitronensäure in einem 5-Gallonen-Eimer Wasser. Wenn ich nach 2 Tagen in der Zitronensäure mit den Ergebnissen nicht zufrieden bin, stecke ich es in Metal Rescue. Damit ist die Arbeit erledigt.

· Es ist erwähnenswert, dass nach meiner persönlichen Erfahrung die älteren deutschen Laternen aus dem 2. . FAHREN SIE MIT VORSICHT VOR UND ÜBERWACHEN SIE DIE LATERNE.

F. MEINE LATERNE HAT ÜBERALL HÄSSLICHE GOLDFARBE. HILFE!

ANTWORT: Eine Laterne, die von ihrem Vorbesitzer besprüht wurde, wird entweder zu Ihren Gunsten oder gegen Sie arbeiten. Unter diesem schönen Gold oder Grün der 50er Jahre können sich zahlreiche Sünden (Rost / Löcher) verstecken ODER weil es bemalt wurde, wird es ein echter Schatz sein, der sich unter der Farbe versteckt. Sie werden es nicht wissen, bis Sie es entfernen.

Sprühfarbe von einer Laterne abzustreifen ist eine der schlimmsten Arbeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie Handschuhe tragen und tun Sie es draußen. Ich habe viele verschiedene Abbeizmittel ausprobiert und dasjenige, das für mich funktioniert, ist Citristrip Gel oder Spray. Es gibt keine scharfen Dämpfe. Sie können mindestens 2 volle Tage für einen sehr unordentlichen Striping-Prozess einplanen. Ich weiß, dass andere Sammler und Restauratoren von Laternen andere Methoden verwenden, aber ich bevorzuge diese, da ich die Laterne selbst überwachen kann, um sicherzustellen, dass keine weiteren Schäden verursacht werden. Auch hier liegt es an Ihnen, wie Sie das Abziehen der Farbe angehen möchten.

F. Wie wäre es mit Lye oder einem anderen Abflussreiniger?

ANTWORT: Ich habe mit Drain Cleaner (verdünnt) experimentiert, um zu sehen, ob er die Farbe von einer alten Laterne entfernen würde. Nach 24 Stunden Sitzen in der Lösung fiel die Farbe einfach ab. Die Farbe hat sich also gelöst, aber die Entsorgung dieser potenziell gefährlichen Lösung ist bedenklich. Auch hier verwende ich Citristrip, da es als "sicherer" Farbentferner gilt. Das andere Produkt, das ich erst seit kurzem verwende, ist Mr. Muscle Oven Cleaner. "Easy Off" Backofenreiniger nimmt die Farbe etwas ab, aber Mr. Muscle Backofenreiniger funktioniert vor allem auf alten Bleifarben fantastisch.

F. Ich habe die Glaskugel entfernt, aber der Brennerkegel bewegt sich nicht.

ANTWORT: Dies ist ein häufiges Hindernis beim Wiederherstellen. All die Jahre der Hitze und des Rosts verschmelzen alle Teile. Wenn Sie verwendet haben Werkstatt Held, es sollte gedreht und entfernt werden können. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie es einige Tage in WD40 einweichen.

F. Sollte ich den Globus jetzt, nachdem ich ihn entfernt habe, mit heißem Wasser und Seife reinigen? Kann ich es in die Spülmaschine geben?

ANTWORT: NEIN. Bei diesen Antik-/Vintage-Glaskugeln laufen Sie Gefahr, den Globus zu zerbrechen, indem Sie ihn in sehr heißes / oder kaltes Wasser legen. Persönlich verwende ich nur Windex. Es kann wiederholte Versuche erfordern, um den Globus wieder zum Leuchten zu bringen. Ich habe auch Ofenreiniger um den Rand herum verwendet, um das angebackene Kerosin zu entfernen. Funktioniert sehr gut und hat meinen Glaskugeln noch nie geschadet. VERWENDEN SIE AUCH IHR EIGENES URTEIL.

F. Ich habe alles auseinander, aber der Docht kommt nicht aus dem Brenner.

ANTWORT: Passiert mir meistens jedes Mal. Noch einmal, wenn der Dochtbrenner/-treiber in Werkstatt Held, sollten Sie den Docht sanft aus dem Brenner herausmassieren können. Ich musste den Docht abschneiden und dann mit meinen Haken- und Spitzwerkzeugen vorsichtig die restlichen Dochtstücke herausziehen. Noch einmal: VORSICHT. Sie wollen die kleinen 'Räder' nicht brechen oder beschädigen - das sind die 'Dochttreiber'.

F. Der Dochtbrenner bewegt sich einfach nicht von der Einlassöffnung. Vielleicht ist es an der Zeit, diese Laterne zu entsorgen.

ANTWORT: Dieses Problem ist manchmal nicht einfach zu lösen. Für mich ist es eine der frustrierendsten Situationen. Sie müssen geduldig sein und den Brenner mit WD-40 oder etwas ähnlichem wie PB Blaster tränken (tun Sie dies draußen, da dies kein angenehmer Geruch ist). Die meisten Brenner „sitzen“ einfach im Einlassventil. Beachten Sie die Fotos oben, auf denen ich entdeckt habe, dass sich der Brenner in den Einlass SCHRAUBT. Diese Laterne ist die Bon Jour Laterne. Der Brenner war eingefroren und das Einlassventil knackte und lockerte sich. Ich wollte das Einlassventil nicht abscheren, also habe ich Por-15 verwendet und diesen Bereich gesichert. Por-15 ist ein flüssiges Metall, das steinhart wird und ich verwende es zum Abdichten von Nadellöchern in Laternen. Dieser Brenner stand über 2 Wochen und wurde ständig in WD 40 / PB Blaster / Engine De-greaser gebadet. Endlich hatte ich Erfolg und der Brenner konnte von der Messingaufnahme abgeschraubt werden.

UPDATE: Kano Kroil funktioniert weitaus besser als WD40 oder PB Blaster.

Ich habe noch keine Micro Torch verwendet, um einen gefrorenen Brenner zu entfernen. Viele andere Restauratoren verwenden diese Methode, um es aufzuheizen, abzukühlen und dies ein paar Mal zu tun, um das "Siegel" zu brechen.

Fotos sagen mehr als tausend Worte. Ich werde die Vorher/Nachher-Fotos ständig aktualisieren.

Sie sehen die verschiedenen Schritte und dann die fertig restaurierte Laterne. Alle Restaurierungen, die ich durchgeführt habe, sind eine Liebesarbeit, aber ich fühle mich gezwungen, diese Laternen so weit wie möglich in ihren ursprünglichen Zustand zurückzubringen, damit „sie wieder brennen kann!“

Und vor allem viel Spaß. Erkenne, dass der gesamte Prozess eine Lernerfahrung ist. Übung macht den Meister. Naja fast. Jede Laterne ist so anders.Seien Sie so ernst mit dem, was Sie sammeln, aber wenn Sie sich der Herausforderung stellen, sie zu restaurieren, schnappen Sie sich die Stahlwolle, legen Sie Musik auf und amüsieren Sie sich!

BEACHTUNG! WENN SIE EINE SPEZIFISCHE FRAGE HABEN UND UNTERSTÜTZUNG ODER HILFE BEI ​​IHRER RESTAURIERUNG UND/ODER ANDEREN FRAGEN BENÖTIGEN, VERWENDEN SIE BITTE DAS HAUPTKONTAKTFORMULAR.

Mel - Besitzer (Freitag, 04. Dezember 2020 10:30)

Sie müssen für Ihre Laterne keine spezielle High-Heat-Farbe verwenden. Ich verwende nur High-Heat-Farbe bei meiner Restaurierung von Perfection Kerosin-Heizungen, bei denen die Temperatur oben auf der Heizung über 500 Grad erreichen kann. Ich hatte noch nie ein Problem damit, nur hochwertige Farben auf einer Laterne zu verwenden.

Robert Smith (Freitag, 04. Dezember 2020 10:00)

Ich restauriere gerade ein paar Laternen und habe eine Frage zum Lackieren. Ich habe die vorherigen Fragen durchgesehen, aber keine Antwort gefunden.
Muss ich eine Hochtemperaturfarbe verwenden, wenn ich eine originale Petroleumlampe restauriere? Dies sind meist Dietz-Laternen,

Mel - Besitzer (Dienstag, 24. November 2020 17:40)

Ich weiß nicht, auf welches Modell oder welche Marke Sie sich beziehen. Bitte benutzen Sie das Hauptkontaktformular und dann können wir so kommunizieren. Dieser Bereich ist nur für allgemeine Kommentare.

Patty Kennedy (Dienstag, 24. November 2020 17:08)

Hallo
Ich bin auf der Suche nach einem roten Ersatzglobus für eine Dip Ti No. 5 Öllaterne. Ich bin ok mit klar, aber bevorzuge nur das rote Glas. Können Sie irgendwie helfen?

Mel - Besitzer (Samstag, 10. Oktober 2020 17:50)

Im Laufe der Jahre hat sich das Blau, das bei verschiedenen Modellen von Dietz-Laternen verwendet wurde, verändert. Der beste Rat, den ich Ihnen geben kann, bringen Sie Ihre Laterne in den Baumarkt, der eine sehr gute Auswahl an Sprühfarbe hat, und passen Sie sie so nah wie möglich an. Rustoleum-Sprühfarbe ist normalerweise das, was ich für viele meiner Laternen auswählen werde. Wenn Sie detaillierter werden möchten, müssen Sie sich die genaue RAL-Farbe von dem, was Sie gerade haben, besorgen und dann höchstwahrscheinlich bestellen. Hier habe ich Speziallacke bestellt, die dem Originallack vieler meiner deutschen Laternen entsprechen. https://www.lvppaints.com/RAL-Paint-Standard-Touch-Up-Aerosol-Spray-Paint.html

Richard V (Samstag, 10. Oktober 2020 16:00)

Ich habe eine große Sammlung von Dietz Laternen (ich glaube die Farbe ist Mariner Blue). Ich habe hauptsächlich den Dietz #80 Blizzard, den ich auf unserem Saisoncampingplatz verwende. Die Zeit hat ihren Tribut gefordert und viele von ihnen rosten. Ich habe nach einer Sprühfarbe gesucht, die zu der Farbe passt, und hatte kein Glück. Gibt es eine Rustoleum-Sprühfarbe, die der Farbe nahe kommt? Vielen Dank!

Dan Hodge (Montag, 05. Oktober 2020 12:23)

Mein Vater ist gerade vorbeigekommen und hat mir eine gsw-Beacon-Öllampe hinterlassen. Der Tankdeckel fehlt - wo bekomme ich einen neuen her?

Mel - Besitzer (Sonntag, 28. Juni 2020 18:31)

Die nächste Farbe, die Sie finden können und die ziemlich genau übereinstimmt, ist Rust-Oleum Enamel Satin Fichte.

Byron Baker (Sonntag, 28. Juni 2020 18:09)

Hallo, ich habe mich bei Embury Trotz-Luftpilotenlaternen gefragt, welche grüne Farbe die Farbe von Grün in Sprühfarbe hat, danke Byron

Mel - Besitzer (Freitag, 29. Mai 2020 07:47)

Ihr Problem, das Sie beschreiben, könnte zwei Dinge sein. Die erste ist, dass Sie die falsche Dochtgröße haben. Das zweite Problem ist, dass der Brenner kaputt ist. Die kleinen Dochträder können den Anschein haben, als würden sie sich drehen, aber wenn der Docht eingesetzt ist, drehen sie sich nicht richtig. Sogar nur eines der kleinen Dochträder an der Stange kann gebrochen sein. Bitte benutzen Sie das Hauptkontaktformular und dann können wir per E-Mail chatten.

Kent Lawenda (Freitag, 29. Mai 2020 00:02)

Ich habe eine alte Eisenbahnlaterne gereinigt und restauriert und bin auf ein Problem gestoßen, dass der neue Docht nicht richtig einfängt und füttert. Zuerst fütterte es schief, egal wie sehr ich versuchte, ihm zu helfen, gerade zu füttern. es zerriss den Docht. Dann bemerkte ich Dochtreste und reinigte diese mit Hitze auf einem Gasherd. Habe ich es dadurch beschädigt? Wie auch immer, der 1" breite Docht fängt nicht richtig. Die beiden Räderzähne zum Fangen scheinen gerade zu sein und funktionieren, aber der Docht fängt nicht richtig. Hatten Sie jemals dieses Delemma? Was soll ich tun?
Danke für jede Hilfe!
Kent

Allen-Geschoss (Dienstag, 05. Mai 2020 20:29)

Ich habe eine Sherwoods "Rail Road" Laterne aus Kupfer. Der obenliegende Griff wurde (vor meinem Besitz) mit scheinbar üblichem Lötmittel repariert. Nun, nach dem Anzünden der Lampe und nach etwa einer Stunde hat sich das Lot gelöst. Ich interessiere mich für eine ordnungsgemäße Reparatur, habe aber keine Ahnung, wo ich die Laterne hinbringen soll. Jeder Rat wäre toll.
Fotos könnte ich liefern, wenn das hilft.

Mel-Besitzer (Mittwoch, 22. April 2020 10:34)

Bitte nutzen Sie das obige Hauptkontaktformular und dann kann ich Ihnen bei Ihren Fragen direkt weiterhelfen.

Malia B (Mittwoch, 22. April 2020 07:44)

Hallo !!
Also nur ein zufälliger Moment in meiner Omas Waschküche, auf meine Klamotten wartend, ich habe mich in den Regalen umgesehen und fand dazu tolle "alte Vintage" Laternen.
Zum einen liebe ich Antiquitäten und zum anderen dekoriere ich einen Garten.
Also ich habe 2 Dietz Zauberlaternen, die ich wieder zum Leben erwecken möchte, ich habe so etwas noch nie gemacht oder habe die leiseste Ahnung, wo ich anfangen soll.
Ich habe Ihre Materialliste gelesen und was nicht, wusste nur nicht, ob ich mehr für mich tun könnte, um dies auf die richtige Art und Weise zu tun, nehme ich an

Mel-Besitzer (Dienstag, 24. März 2020)

Ich freue mich über Ihre Antwort und es tut mir leid, dass die einzige Möglichkeit darin besteht, nach einer Teilelaterne zu suchen. Gib die Hoffnung nicht auf! Ich war schon so oft in dieser Situation und der Versuch, Teile für die deutschen Laternen aus dem Jahr 1900 zu finden, ist nicht einfach.

Nochmals vielen Dank und viel Erfolg bei der Jagd!

Patrick Cox (Dienstag, 24. März 2020 17:06)

Hallo Mel. Danke für den Tipp. Kirkman konnte mir leider auch nicht helfen. Auch kein geeigneter Ersatz. Sie empfahlen, eine Teilelaterne bei ebay abzuholen. Ich wollte Ihnen nur einen Hinweis geben, falls Ihnen diese Frage zum Embury Air Pilot #2 jemals wieder gestellt wird.

Mel-Besitzer (Dienstag, 24. März 2020 14:49)

Sie müssen auf jeden Fall den Ersatzbrenner für Ihre Laterne finden. Ich glaube, dass WT Kirkman den Teil haben wird, den Sie brauchen. Ich würde sie kontaktieren.

Patrick Cox (Dienstag, 24. März 2020 14:32)

Hi,
Ich habe vor kurzem einen ziemlich schönen Embury Air Pilot #2 erworben. Es war irgendwann in seinem Leben schwarz lackiert worden und sah aus, als wäre es ein ziemlich anständiger Job. Abgesehen von einigen ziemlich kleinen Löchern im Tank war alles andere sehr gut. Keine Dellen von Kratzern usw. Ich wollte es in seinem alten Glanz erneuern, habe aber ein Problem mit dem Brenner gehabt. Ich habe es von der Laterne entfernt und den Docht vom Brenner entfernt (sehr mühsame Arbeit, da er dort fast versteinert war), aber die Oberseite des Brenners (die den Docht umgibt) ist sehr stark abgebaut. Sieht aus, als wäre es gerade weggebrannt. Und die Stachelräder im Inneren des Brenners bewegen den Docht nicht mehr nach oben oder unten. Ich habe es geschafft, einen neuen 3/4 "Docht in den Brenner zu bekommen, aber die Stachelräder reißen ihn einfach auf, ohne ihn zu bewegen. Der Brennerdeckel ist 2 3/8" breit und passt genau auf den Flansch der Laterne. Meine Frage ist, passt ein neuer Dietz-Brenner (der für die Flügel sehr ähnlich aussieht) zu dieser Embury-Laterne? Falls nicht, habt ihr eine Idee wo ich Ersatz finden könnte?? Bitte beraten. Vielen Dank für jedes Licht, das Sie in mein Problem bringen können.

Mel-Besitzer (Sonntag, 09. Februar 2020 08:06)

Wenn Ihre Embury-Laterne ein Loch im Boden hat, müssen Sie sie, wenn sie ziemlich groß ist, zuerst mit flüssigem Metall füllen oder löten. Dann müssen Sie das Innere des Tanks mit POR 15 versiegeln. Nutzen Sie gerne das Hauptkontaktformular und dann können wir so kommunizieren.

Adam Wilburn (Samstag, 08. Februar 2020 19:21)

Ich dachte, dieses Format kommt mir bekannt vor. Ich habe dir vor nicht allzu langer Zeit eine Nachricht über eine Perfektionsheizung geschrieben. arbeite noch daran! Ich habe auch einen Embury Air Pilot mit einem Loch in Bleistiftminengröße im Boden. Was empfehlen Sie?

Mel-Besitzer (Sonntag, 26. Januar 2020 08:02)

Wenn Sie eine undichte Laterne/Lampe haben und die Löcher im Kraftstofftank nicht zu groß sind, sollten Sie den Tank mit POR 15 versiegeln. Gerne können Sie mich direkt über das Hauptkontaktformular kontaktieren.

Wez (Sonntag, 26. Januar 2020 00:53)

Hallo, ich habe eine alte Porzellan-Öllampe und sie saugt Öl. Können Sie mir sagen, was ich zum Versiegeln einfüllen soll, damit es nicht sickert?

Mel-Besitzer (Dienstag, 10. September 2019 08:17)

In Bezug auf das Leck, das Sie an Ihrem Aladdin haben, müsste ich Fotos sehen. Bitte benutzen Sie den Hauptkontakt-Button und dann können wir uns das ansehen.

Nikki (Montag, 09. September 2019 21:50)

Wir haben einen Aladdin-Ölbrenner aus Aluminium, der ein Leck im oberen Rand hat. Mehrere Leute haben flüssiges Lot vorgeschlagen, was schlagen Sie vor.

Mel-Besitzer (Dienstag, 03. September 2019 15:20)

Sie müssen für Laternen keine spezielle Hochtemperaturfarbe verwenden. Verwenden Sie eine sehr gute Sprühfarbe von hoher Qualität. Zum Beispiel die Hochleistungs-Emaille-Sprühfarbe Rustoleum. Ich habe bei den meisten meiner Laternen viel Black Satin oder Flat Black verwendet. Verwenden Sie einfach keine billige Baumarktfarbe. Ich hoffe das hilft. Gerne können Sie mich direkt über das obige Kontaktformular kontaktieren.

Graham Ellis (Dienstag, 03. September 2019 15:16)

Hallo, ich möchte Sie um Ihren Rat bitten, „welche Art von Sprühlackierung würden Sie empfehlen? Ich plane, die Lampen zu verwenden und frage mich, ob ich eine für hohe Temperaturen geeignete Farbe verwenden muss. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Philip anglin (Montag, 08. Juli 2019 18:37)

Ich habe gerade angefangen zu sammeln, dass die Laterne mir läutet, und alte Coleman-Laternen. Ich werde Ihren Text lesen, um mir zu helfen, mehr über diese schönen Coleman-Brennstofflaternen für ihre Lichter zu erfahren.

Mel-Besitzer (Dienstag, 28. Mai 2019 14:09)

Das macht wenig Sinn, denn Flüssigkeit ist flüssig. Egal, ob es sich um Wasser oder Kerosin handelt, wenn Sie einen Tank haben, der aufgrund von Nadellöchern undicht ist und die Nähte nicht dicht sind, würden Sie "Weinen" oder tatsächliche Lecks aus dem Tank sehen. Der einzige Gedanke, den ich habe, ist, dass Sie nicht die gleiche Menge Wasser einfüllen wie Kerosin und das Leck kann auftreten, wenn Sie den Kraftstofftank mit viel mehr Kerosin füllen. Wo genau siehst du die Lecks? Ganz unten oder an den Seiten des Kraftstofftanks? Was Sie tun sollten, ist Ihren Kraftstofftank (das Innere) mit POR15 zu versiegeln. Wenn Sie mir direkt über das Hauptkontaktformular eine E-Mail senden möchten, kann ich Ihnen dabei helfen.

Ndam verlaine (Dienstag, 28. Mai 2019 12:40)

Mir ist etwas bei meiner alten und rostigen Lampe aufgefallen. Wenn ich sie mit Wasser befülle, leckt sie nicht, aber mit Kerosin leckt sie. Bitte was macht es mit dem Kerosin und wie kann ich das Problem lösen?

Mel-Besitzer (Mittwoch, 17. April 2019 08:39)

Hallo Barbara,
Ich helfe Ihnen gerne. Bitte benutzen Sie das Hauptkontaktformular oben und dann können wir richtig kommunizieren. Dieser Bereich ist nur für allgemeine Kommentare.

Barbara Mathieu (Mittwoch, 17. April 2019 08:30)

Hallo, ich habe eine Nouvelle Lantern BONJOUR, die restauriert werden muss, aber ich kann die Grundlagen nicht verstehen. Ich bin sicher, es gibt eine einfache Lösung, aber ich möchte nichts erzwingen, falls es kaputt geht. Kannst du helfen?

Mel-Besitzer (Samstag, 23. März 2019 10:23)

Sie können entweder Metal Rescue oder die Zitronensäure/Wasser-Rostentfernung verwenden. Da es so stark verrostet ist, können Sie auch die 50/50 Apfelessig-Wasser-Methode ausprobieren. Dann eine gute Metallpolitur verwenden.

Laurie Maley (Samstag, 23. März 2019 08:54)

Ich habe eine durchbohrte Blechlaterne, die ein Handwerker hergestellt hat, der Typ Paul Revere, die 1979 hergestellt wurde und an der Teile Rost haben, sind jetzt nicht mehr glänzend, die Vorderseite, wo sie gelagert wurde. Was kann ich tun, um den Rost zu entfernen und es wieder glänzend zu bekommen?

Mel-Besitzer (Donnerstag, 14. Februar 2019 13:12)

Nachdem Sie das Kontaktformular ausgefüllt haben, erhalte ich Ihre E-Mail und antworte Ihnen persönlich und wir können dann Fotos anhängen.

Das Formular 'Hauptkontakt' lässt keine Anhänge zu.

Mel-Besitzer (Donnerstag, 14. Februar 2019 13:06)

Mit dem Code zur Eingabe (er dient zum Stoppen von Spam und Bots) müssen Sie das, was Sie sehen, richtig eingeben. Das heißt, einige der Buchstaben werden großgeschrieben und andere nicht. Wie zum Beispiel:

Ich habe es gerade getestet und es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden, sodass es funktioniert, wenn Sie die Buchstaben richtig eingeben.
Versuchen Sie es erneut. :)

Jim (Donnerstag, 14. Februar 2019 12:58)

Hallo Melanie,
Danke für die Auskunft. Wenn ich zur Hauptkontaktseite gehe und den Code eingebe, wird mir angezeigt, dass ich ihn falsch eingegeben habe und die Nachricht nicht senden werde. Ich habe auch nicht gefunden, wo ich ein Foto anhängen kann.
Jim

Mel-Besitzer (Donnerstag, 14. Februar 2019 10:37)

Hallo Jim,
Nach den mir vorliegenden Informationen war das ein Aftermarket-Globus, der von einer anderen Glasfirma hergestellt wurde. Ich habe ein paar verschiedene Buchstaben unter dem Wort "Halbmond" in der Halbbogenform gesehen. Ich glaube nicht, dass sie als sehr verbreitet gelten und einen Wert für sie haben. Wenn Sie das Hauptkontaktformular verwenden, können Sie mir ein Foto senden, damit ich sehen kann, was Sie haben. Hier sind weitere Informationen:
Crescent Glass Company wurde 1908 in Wellsburg von Henry Rithner, Sr. und Ellery Worthen gegründet. Als Herr Worthen 1920 bei einem Unfall ums Leben kam, kaufte die Familie Rithner seinen Anteil am Unternehmen von seinen Erben. Der erste Standort war oberhalb der Twenty[ninth Street und der Yankee Street. Später zog das Unternehmen an den ehemaligen Standort von Riverside Glass in Sixth und Yankee um und ist bis heute an diesem Standort tätig.

Ihre ursprüngliche Linie war bis zur Prohibitionszeit "Barware". Nach der Prohibition startete das Unternehmen eine neue Linie - rote Laternengloben. Das Unternehmen wurde zum Hauptlieferanten für das rubinrote Rücklichtglas der Ford Motor Company. Für diese Artikel hatte Herr Rithner sen. eine massive Rubinglasbearbeitung entwickelt. Zuvor mussten die Globen und Linsen eingefärbt werden. Crescent hat auch Schliff-, Knister-, Karnevals- und marmoriertes Glas hergestellt.

Gegenwärtig (1975) stellt die Crescent Company Lampenteile, Neuheiten, Signalkugeln und Votivglas her. Henry Rithner III, die dritte Generation von Rithners im Glasgeschäft in Wellsburg, ist Präsident der Firma.

Jim (Donnerstag, 14. Februar 2019 09:51)

Hallo Melanie,
Ich bin nicht auf Facebook, aber ich habe Ihre Beiträge auf den Laternenseiten von Facebook gesehen, da es sich um öffentliche Seiten handelt. Ich weiß, dass du hauptsächlich deutsche Laternen sammelst und die Restaurationen, die du machst, sind unglaublich und du hast eine wunderschöne Sammlung! Ich habe vor kurzem eine Laterne von C. T. Ham Nr. 2 gekauft und sie hat eine "Crescent"-Prägung darin. Das Wort „Crescent“ befindet sich in einem Halbkreis mit dem Buchstaben „F“ darunter. Es ist leicht mit kleinen Buchstaben geprägt und schwer zu erkennen. Ich bemerkte nicht, dass es mit einem Namen geprägt war, bis ich es nach Hause brachte und es reinigte. Es ist so schwach. Ich habe mich gefragt, ob dies ein seltener Globus ist oder ob es nur ein gewöhnlicher Ersatz ist.
Vielen Dank für Ihre Zeit,
Jim

Mel-Besitzer (Sonntag, 30. Dezember 2018 18:10)

Können Sie bitte das Hauptkontaktformular verwenden, damit ich direkt auf Ihre E-Mail antworten kann?

Gen (Sonntag, 30. Dezember 2018 18:07)

Ich habe gerade eine englische Handöllampe gekauft. Die Zugangskappe des Ölbehälters ist gefroren, sodass ich kein Öl oder einen neuen 1-Zoll-Docht hinzufügen kann. Beim Hersteller bin ich mir nicht sicher. Eine Bildersuche im Internet brachte Ergebnisse. Ich bin mir nicht sicher, ob die Kappe abbetet oder abschraubt. Ich würde ein Foto schicken, bin mir aber nicht sicher, wie ich das auf deiner Website machen soll.

Mel-Besitzer (Montag, 08. Oktober 2018 08:52)

Wenn der Dochttreiber kaputt ist und die kleinen "Räder" im Inneren den Docht nicht mehr aufziehen, weil diese "Räder" gebrochen sind oder sich frei auf der Welle drehen, gibt es keine Möglichkeit, ihn zu reparieren. Je nachdem, welche Laterne Sie haben, müssen Sie nach einem Ersatzbrenner suchen.

Matt (Montag, 08. Oktober 2018 06:22)

Wie kann ich den Dochttreiber reparieren, da meiner den Docht nicht auf und ab schickt, er rutscht sehr leicht?

Dave Wagner (Samstag, 15. September 2018 19:36)

Ich frage mich, ob Sie für einen Restaurierungsjob zur Verfügung stehen? Ich kaufte ungefähr zwei Jahre lang eine Detroit & Mackinac RR-Laterne mit der Absicht, sie in den Ruhestand zu setzen. Leben, Job und Kinderverpflichtungen haben mich dazu gebracht, endlich die Tatsache zu akzeptieren, dass ich so schnell nicht dazu komme. Ich habe auch keine Ahnung, was ich tue.

Das Glas ist in toller Form, aber das Metall hat schon bessere Tage gesehen.

Machen Sie Auftragsarbeiten?

Mel-Besitzer (Sonntag, 02. September 2018 10:25)

Hallo John,
Können Sie bitte das Hauptkontaktformular verwenden, damit ich direkt auf Ihre E-Mail antworten kann? Mir ist unklar, wofür Sie Hilfe benötigen.

John Curry (Sonntag, 02. September 2018 08:54)

Ich brauche einen Handschuh für a
Feuer Hand Miniatur
Seine 17/8 runde Oberseite h Unterseite
& 2 3/16 groß
Bitte lassen Sie mich wissen, wo ich eine bekommen kann.
Danke John

Mel-Besitzer (Mittwoch, 29. August 2018 12:28)

Der Brenner einer Bat 2850 hebt sich aus. Es hört sich an, als wäre es eingefroren. Ich kann Ihnen helfen, aber Sie müssen die Hauptkontaktseite verwenden, damit ich Ihre E-Mail zur Kommunikation von Ihnen erhalten kann.

Mario (Mittwoch, 29. August 2018 11:36)

Erstens, was für eine fantastische Seite! Ich liebe es wirklich zu stöbern und zu lernen. Ich habe eine Frage. Wie kommt der Brenner bei einem BAT 2850 heraus? Alles versucht, ohne Erfolg, irgendwelche Hinweise? DANKE!

Mel-Besitzer (Donnerstag, 07. Juni 2018 08:15)

Kyle: Können Sie mich mit Ihrer Frage über die Hauptkontaktseite kontaktieren? Ich habe Ihre E-Mail nicht. Dann kann ich dir antworten. Dieser Bereich ist nur für Kommentare.

Kyle (Mittwoch, 06. Juni 2018 18:42)

Ich habe zwei alte Petroleumlampen, die für eine Glühbirne umgebaut wurden. Sie haben eine halbe Achteckform, also 180 Grad Beleuchtung. Alles für den Kerosinbetrieb ist noch intakt. Wen würden Sie empfehlen, sich zu kontaktieren, um herauszufinden, ob sie für jemanden von Wert sein könnten? Vielen Dank

nath (Mittwoch, 21. März 2018 14:16)

http://rasgandolaoscuridadhistoriailuminacio.blogspot.pt/2017/10/las-lamparas-de-petroleo.html
Hier ist sein Link, damit Sie ihn nach der Überprüfung löschen können

nath (Mittwoch, 21. März 2018 14:15)

Klicken Sie einfach auf seinen Namen, um zu seinem Blog zu gelangen

MEL - EIGENTÜMER (Dienstag, 31. Oktober 2017 15:22)

Grüße an dich Juan! Wie lautet der Link zu deinem Blog?

Juan (Dienstag, 31. Oktober 2017 12:12)

Hi:
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Website und zu Ihrer Sammlung.
Ich sammle Lampen aller Art und meine Sammlung ist nach zwei Kriterien klassifiziert:
Menschliche Aktivitäten (Bergbau, Polizei, Navigation. )
Konzept und Treibstoff.
Nur ein kleiner Teil meines Blogs ist auf Englisch, ich hoffe, das in Zukunft zu beheben.
Eine Begrüßung:
Juan

Dwyann Dalrymple (Donnerstag, 07. September 2017 14:49)

List of site sources >>>


Schau das Video: Жизнь в США: 22-летие и сборы в отпускDetroit, Mackinac Island (Januar 2022).