Die Geschichte

Dade APA-99 - Geschichte


Papa

Grafschaften in Florida, Georgia und Missouri.

( APA-99: dp. 8.392; 1. 492'; T. 69'6"; dr. 26'6"; s. 17k.; kpl. 592; A. 2 5"; cl. Bagfield)

Dade (APA-99) wurde am 14. Januar 1944 von Ingalls Shipbuilding Co., Pascagoula, Miss., im Rahmen eines Vertrags der Maritime Commission, gesponsert von Mrs. JC Schwingle, vom Stapel gelassen, am 29. April 1944 an die Marine übergeben und am selben Tag in Teilkommission gestellt ; außer Dienst gestellt am 9. Mai 1944 zur Umwandlung in Todd-Hoboken Yards, Hoboken, N.J.; und in die volle Kommission am 11. November 1944 gestellt, Kommandant M. P. Du Val im Kommando.

Abfahrt von Norfolk 15. Dezember 1944 Dade kam am 30. Dezember in San Francisco an, um Passagiere und Fracht einzuschiffen. Am 7. Januar 1945 segelte sie nach Espiritu Santo auf den Neuen Hebriden und Tulagi auf den Salomonen, wo sie ihre Passagiere und Fracht lud und für den bevorstehenden Angriff auf Okinawa trainierte. Nach der letzten Stationierung in Ulithi nahm Dade an den Invasionslandungen auf Okinawa am 1. Sie segelte nach Pearl Harbor und kam am 23. April an, um Marine- und Marinepassagiere, Verletzte und medizinische Evakuierte nach San Francisco zu bringen.

Nach der Überholung verließ Dade San Francisco am 22. Juni 1945 über Pearl Harbor nach San Pedro Bay, P.I., mit Baubataillonsleuten und Fracht und kam am 27. Juli an. Sie diente vom 13. bis 19. August als Empfangsschiff in Eniwetok. Mit dem Ende des Krieges kehrte Dade auf die Philippinen zurück, schiffte Truppen zur Besetzung Japans in Manila ein und landete sie am 13. September in Yokohama. Sie half bei der Wiederbesetzung Chinas und transportierte amerikanische Marinesoldaten von Guam nach Tsingtao und chinesische Truppen von Indochina nach Chinwangtao und Taku. Sie schiffte heimwärts gebundene Truppen in Manila ein und segelte zur Westküste, wo sie am 17. Dezember 1945 in die Bucht von San Francisco eindrang. Dade segelte am 11. Januar 1946 nach New York und kam am 29. Januar an. Dort wurde sie am 25. Februar 1946 außer Dienst gestellt und am selben Tag an die Maritime Commission zurückgegeben.

Dade erhielt einen Kampfstern für den Dienst im Zweiten Weltkrieg.


USS Dade (APA-99), 1944-1946

Die USS Dade, ein 7.845-Tonnen-Angriffstransporter der Bayfield-Klasse, wurde in Pascagoula, Mississippi, gebaut, im April 1944 für die Reise zu einer Umbauwerft in Hoboken, NJ, teilweise in Dienst gestellt und nach dem Umbau im November 1944 vollständig in Dienst gestellt. Dade segelte im Dezember von Norfolk aus, schiffte Passagiere und Fracht in San Francisco ein und lieferte sie nach Espiritu Santo und Tulagi. Nach dem Training auf den Salomonen und der letzten Stationierung in Ulithi nahm Dade am 1. Sie zog dann nach Pearl Harbor, wo sie Ende April Passagiere und Verletzte nach San Francisco einschiffte. Dade verließ San Francisco im Juni nach einer Überholung der Werft und lieferte im Juli Baubataillon-Männer und Fracht auf die Philippinen. Dann zog sie nach Eniwetok, wo sie einen Teil des Augusts als Empfangsschiff diente.

Nach der japanischen Kapitulation schiffte Dade Besatzungstruppen in Manila ein und landete sie im September in Yokosuka. Sie unterstützte dann die Wiederbesetzung Chinas, indem sie Marines von Guam nach Tsingtao und chinesische Truppen von Indochina nach Chinwangtao und Taku transportierte. Das Schiff führte dann eine "Magic Carpet"-Reise durch und brachte im Dezember Soldaten auf dem Heimweg von Manila nach San Francisco zurück. Sie verließ San Francisco im Januar 1946 und ging nach New York, wo sie im Februar außer Dienst gestellt wurde und zur Maritime Commission zurückkehrte. Sie wurde im April 1946 von der Navy List gestrichen und nach der Umwandlung in ein Handelsschiff im Juli 1947 von der Maritime Commission an die Matson Navigation Co. verkauft Maritime Administration und in seiner Reserveflotte aufgelegt. Das Schifffahrtsamt verkaufte sie im September 1970 zur Verschrottung.

An einem Tag, wie heute. 1864: In Petersburg erkennt Unionsgeneral Ulysses S. Grant, dass die Stadt nicht mehr im Sturm erobert werden kann und belagert.


8 Kommentare zu

Guter Artikel! Die Bezirksbeauftragten benannten das Dade County Courthouse im Jahr 2002 in Major Francis Langhorne Dade County Courthouse um. Der Vorstand sagte, "dass Major Francis Langhorne Dade eine Person ist, die einen bedeutenden Beitrag zum Miami-Dade County geleistet hat".

Gepostet am 16.05.2007 um 10:06

Reenactor sagt:

Sie sollten dieses Thema ein wenig mehr gelesen haben, bevor Sie es veröffentlichen. Auch wenn Sie in einigen Dingen Recht haben, liegen Sie in vielen Punkten weit daneben. Dade hat sich nicht „verirrt“, er ist nicht „in die falsche Richtung gegangen“. Die Fort King Road war eine oft befahrene Militärstraße und die Hauptroute von Ft. Brooke (Tampa) nach Ft. König (Ocala). Da es neu war, gab es noch feindliche Seminolen in Florida, dies wurde durch das Treffen zwischen dem indischen Agenten Wiley Thompson und vielen Seminolen-Häuptlingen bekannt, die angaben, dass sie nicht die Absicht hatten, zu gehen. (Übrigens hat der Trail of Tears nichts mit den Seminolen zu tun, so heißt er nach der Vertreibung der Cherokee-Indianer aus Georgia im Jahr 1838... nach Dades Massaker!) Dies war der Grund, warum Dade und seine Männer waren auf dem Weg nach Ocala, um Fort King zu verstärken. Dies war auch der Grund, warum Dade ("Kein Fan von strategischer Planung") seine Männer jede Nacht, die sie während des 100-Meilen-Marsches auf der Fort King Road verbrachten, Bäume fällen und Brustwehren zum Schutz errichten ließ. (Begonnen am 23.12.) Dade machte jedoch einen Fehler, er entwickelte ein falsches Sicherheitsgefühl. Auf der ersten Hälfte ihrer Reise mussten sie drei Flüsse überqueren (den Hillsborough, Big und Little Manatee River). Dade glaubte fest daran, dass es dort sein würde, wenn sie angegriffen würden. Er war nicht weit weg, dies war Teil des ursprünglichen Plans der Seminolen, aber der Angriff wurde verlangsamt, weil Chief Micanopy auf Chief Osceola wartete, der sich in der Nähe von Ocala auf den Abschuss des indischen Agenten Wiley Thompson vorbereitete, um sich der Truppe anzuschließen. Da es nie zu einem Angriff kam, senkte Dade seine Wachsamkeit. Er zog seine Flanken ein (Soldaten, die sich links und rechts von der Marschkolonne auffächerten, die alle Seminolen, die sich in den Palmetten versteckten, vertrieben hätten) und erlaubte seinen Männern, dort Mäntel über den Patronenschachteln (hält dort Munition) abzulegen es Musketen. Am Morgen des 28. Dezember entschied der Micanopy, dass es Zeit zum Angriff sei und er nicht länger auf Osceola warten konnte. Die Eröffnungssalve der Seminolen tötete Dade und tötete oder verwundete fast die Hälfte seines Kommandos. Der Kampf tobte weiter, bis sich die Seminolen wieder in den Sumpf zurückzogen und das Gefühl hatten, dass ihr Standpunkt klar war. Zu ihrer Überraschung zogen sich die Soldaten jedoch nicht nach Tampa zurück, sondern fällen Bäume und bauten Brüstungen und gruben ein!! Micanopy und seine Männer kehrten auf das Schlachtfeld zurück und kämpften, bis nur noch Schreie und Stöhnen aus den Brustwerken kamen. Drei Männer überlebten die Schlacht, einer fuhr weiter nach Ft. King und schafften es, die anderen beiden machten sich auf den Weg zurück nach Fort Brooke (alle hatten beide Beine. ), aber nur einer von ihnen schaffte es. Auf dem Rückweg nach Tampa kreuzten sie sich mit einer Seminole zu Pferd, die beiden trennten sich nur Ransom Clark schaffte es mit einem Schuss in den Kopf, in die Leiste und einer Kugel in seine rechte Lunge nach Ft Brooke und er litt an einem gebrochenen rechten Arm und Schultergelenk. Der Rest der Soldaten lag bis Februar in der Sonne, bis die nächste Abteilung die Reise von Tampa nach Ocala antrat. Die Leichen wurden auf dem Schlachtfeld beigesetzt und später nach St. Augustine gebracht, wo sie sich noch heute befinden. Auf jeden Fall sind dies die richtigen Fakten, die sich darauf beziehen, wie Dade County zu seinem Namen kam. Ich finde es empörend, dass ihn jemand einen „kolossalen Mistkerl“ nennt. Dieser Mann war ein Soldat der US-Armee, der für sein Land gestorben ist. Ich finde es eine Ehre, in dem nach ihm benannten County zu wohnen und jedes Jahr an der Nachstellung von Dades Massaker in Bushnell Fl teilzunehmen. (Nicht Dade City) Es gibt viele Artikel und zwei Bücher von Frank Laumer "Massaker" und "Dades letzter Befehl" versuche sie zu lesen oder noch besser, komm zur Nachstellung, vielleicht lernst du etwas.

Gepostet am 02.12.2007 um 22:01

Reenactor sagt:

Je mehr ich deinen Artikel lese, desto dümmer klingst du. I-4 geht von der Gegend Tampa nach Orlando, nicht nach Ocala … Ein passenderer Vergleich wäre HWY 301, das genauer der damaligen Ft King Rd … folgt in der Armee im Norden und waren in Florida stationiert. Das heißt, sie alle haben kalte Winter erlebt und das Tragen schwerer Wintermäntel ist nicht fremd. Entweder du bist wirklich so dumm oder du hast die Wahrheit so verdreht, dass sie deinen Vorurteilen gegenüber Deutschen, Spanischsprechenden und Rappern entspricht. Offensichtlich war Ihre Motivation nicht, die Leute darüber aufzuklären, wie Dade County zu seinem Namen kam, sondern Rapper und Musiker zu schmälern, die den Namen Dade in ihrer Musik verwenden. Ich verstehe die Argumentation, diskreditiere Dade und die Rapper sind Idioten. Es stellte sich heraus, dass Sie der einzige Idiot hier sind. Sie dachten, niemand würde Sie darauf ansprechen.

Gepostet am 23.12.2007 um 19:52 Uhr

Cornan The Iowan sagt:

Ich habe diesen Artikel gefunden, als ich überprüfte, dass der Name “Dade County” tatsächlich in das verwirrende und verwirrende “Miami-Dade County” geändert wurde, das in diesem Artikel nur nebenbei erwähnt wird, da es 1997 passiert ist .

Ich würde gerne mehr über diese Entscheidung wissen, für mich ist der neue Name wie Haferflocken gemischt mit Schulpaste (obwohl ich Haferflocken mag).

Es gibt einige interessante Informationen in dem Artikel, aber ich kann nicht sagen, dass ich sie aufgrund des negativen Tons an niemanden weitergeben würde.


Liste der Schiffe der United States Navy

Liste der Schiffe der United States Navy ist eine umfassende Auflistung aller Schiffe, die während der Geschichte dieses Dienstes bei der United States Navy im Einsatz waren. Die US Navy führt ihre offizielle Liste früherer und gegenwärtiger Schiffe bei der [http://www.nvr.navy.mil/nvrships/ Marineschiffsregister] , obwohl es keine frühen Schiffe einschließt. Das „Dictionary of American Naval Fighting Ships“ enthält viele Details zu historischen Schiffen und wurde als Grundlage für viele Schiffsartikel von Wikipedia verwendet.

Aufgrund der Vielzahl der Einträge wurde die Liste nach dem Anfangsbuchstaben des Schiffsnamens unterteilt:

* Liste der aktuellen Schiffe der United States Navy nur für eine Auflistung der Schiffe, die derzeit bei der US Navy im Einsatz sind
* Liste der US-Militärschiffe, die nach lebenden Amerikanern benannt sind
* Liste der nach Frauen benannten US-Militärschiffe
* Liste der Verluste der US-Marine im Zweiten Weltkrieg
* Liste der Schiffe der US-Armee

* [http://www.history.navy.mil/danfs/index.html "Dictionary of American Naval Fighting Ships" Index]
* [http://www.nvr.navy.mil/quick/INDEX.HTM Naval Vessel Register Index]

* [http://www.chinfo.navy.mil/navpalib/ships/lists/homeport.html navy.mil: Liste der Heimathäfen und ihrer Schiffe]
* [http://www.navsource.org/ NavSource Marinegeschichte]

Wikimedia-Stiftung. 2010.

Sehen Sie sich andere Wörterbücher an:

Liste der Schiffe der United States Navy, U — U * USS U 111 * USS U 117 * USS U 140 * USS U 2513 * USS U 3008 * USS UB 148 * USS UB 88 * USS UC 97 * USS US Grant (1871, AP 29) * USS Uhlmann (DD 687 .) ) * USS Ukiah (PC 1251) * USS Ulitka Bay (CVE 91) * USS Ulua (SS 428) * USS Ulvert M. Moore… … Wikipedia

Liste der Schiffe der United States Navy, L — L Lag* USS L 1 (SS 40) * USS L 2 (SS 41) * USS L 3 (SS 42) * USS L 4 (SS 43) * USS L 5 (SS 44) * USS L 6 (SS 45 ) * USS L 7 (SS 46) * USS L 8 (SS 48) * USS L 9 (SS 49) * USS L 10 (SS 50) * USS L 11 (SS 51) * USS LA Dempsey (SP 1231) * USS L.C. … Wikipedia

Liste der Schiffe der United States Navy, H — H Ham* USS H 1 (SS 28) * USS H 2 (SS 29) * USS H 3 (SS 30) * USS H 4 (SS 147) * USS H 5 (SS 148) * USS H 6 (SS 149 ) * USS H 7 (SS 150) * USS H 8 (SS 151) * USS H 9 (SS 152) * USS HA Baxter (SP 2285) * USS HH Hess (AGS 38) * USS Haas (DE… … Wikipedia

Liste der Schiffe der United States Navy, D — D * USS D 1 (SS 17) * USS D 2 (SS 18) * USS D 3 (SS 19) Da * USS Dace (SS 247, SSN 607) * USS Dacotah (1859) * USS Dade (APA 99) * USS Daedalus (ARL 35) * USS Daffodil (1862) * USS Daggett County (LST 689) * USS Dahl (T AKR 312) * USS Dahlgren… … Wikipedia

Liste der Schiffe der United States Navy, B — B Ba* USS B 1 (SS 10) * USS B 2 (SS 11) * USS B 3 (SS 12) * USS BAH Hubbard (SP 416) * USS BF Macomber (SP 980) * USS BHB Hubbard (SP 416 .) ) * USS BN Creary (1864) * USS Bab (SP 116) * USS Babbitt (DD 128) * USS Babette II (SP 484)… … Wikipedia

Liste der Schiffe der United States Navy, A — A * (USS|Plunger|SS 2|1, USS|A 1|SP 1370|1) * (USS|Adder|SS 3|1) * (USS|Grampus|SS 4|1) * (USS|Mokassin |SS 5|1) * (USS|Hecht|SS 6|1) * (USS|Schweinswal|SS 7|1) * (USS|Hai|SS 8|1) * USS AA 1 (SS 52/SF 1) * USS AA 2 (SS 60/SF 2) * USS AA 3 (SS 61/SF… … Wikipedia

Liste der Schiffe der United States Navy, C — C * USS C 1 (SS 9) * USS C 2 (SS 13) * USS C 3 (SS 14) * USS C 4 (SS 15) * USS C 5 (SS 16) * SSV C Champion () * SSV C Commando () * USS CF Sargent (ID 3027) * USS CP Williams (1861) * USS CW Morse (ID 1966) Ca * USS Cabana (DE 260) *… … Wikipedia

Liste der Schiffe der United States Navy, E — E * USS E 1 (SS 24) * USS E 2 (SS 25) * USS EA Poe (IX 103) * USS EB Hale (1861) * USS E. Benson Dennis (SP 791) * USS Eager (AM 224) * USS Eagle (1798, 1812, 1814, 1898, AM 132) * Patrouillenboot der Eagle-Klasse (USS Eagle Nr. 1 (PE 1) – USS… … Wikipedia

Liste der Schiffe der United States Navy, F — F Fa* USS F 1 (SS 20) * USS F 2 (SS 21) * USS F 3 (SS 22) * USS F 4 (SS 23) * USS FJ Luckenbach (ID 2160) * USS F. Mansfield Sons Co (SP 691) * USS Fabius (ARVA 5) * USS Facility (AM 233) * USS Fahkee (1862) * USS Fahrion (FFG 22) * USS Fair… … Wikipedia

Liste der Schiffe der United States Navy, G — G Ga* USS G 1 (SS 19 frac12) * USS G 2 (SS 27) * USS G 3 (SS 31) * USS G 4 (SS 26) * USS GH McNeal (SP 312) * USS GL Brockenborough (1862 .) ) * USS GW Blunt (1861) * USS Gabilan (SS 252) * USS Gadsen (AK 182) * USS Gadwall (AM 362) * USS… … Wikipedia


Geschichte von MDX

In den 1980er Jahren reichten die auf der SR 836 erhobenen Mautgebühren nicht aus, um den Transportbedarf eines Landkreises zu decken, der ein beispielloses Bevölkerungswachstum und einen wirtschaftlichen Wohlstand erlebte, der durch den boomenden internationalen Handel und internationale Besucher angeheizt wurde, der durch den Verkehrsstau auf der schnell alternden Schnellstraßeninfrastruktur gebremst wurde. Miami-Dades wichtigste Ost-West-Schnellstraßen SR 836 und SR 112, die die wichtigsten Wirtschaftsmotoren des Countys verbinden, Miami International Airport, Port Miami, Hospital/Courthouse Civic Center District, Downtown Miami, Doral/Free Trade Zone, Florida International University Main Campus und Miami Beach waren 1965 bzw. 1961 für den Verkehr geöffnet, als Miamis Gesamtbevölkerung weniger als 1 Million Einwohner betrug.

Als der öffentliche Druck auf eine Lösung lauter wurde, bemühten sich lokale und staatliche Vertreter um eine Lösung für die Tatsache, dass Miami-Dade County zu einem Mautspender County geworden war und mehr seiner lokal erhobenen Mauteinnahmen nach Norden in die Landeshauptstadt geschickt wurden Tallahassee, während die Investitionen des Staates in die Verkehrsinfrastruktur unserer Gemeinde jährlich zurückgingen, da diese Dollars umgeleitet wurden, um den Verkehrsbedarf des Rests des Staates zu decken.

Als Reaktion auf den wachsenden Transportbedarf unserer Gemeinde und den sich verschlechternden Zustand dieser Mautstraßen in Miami Dade County haben lokale und staatliche Beamte Maßnahmen ergriffen. Im Jahr 1993 verabschiedete der Gesetzgeber von Florida unter der starken Führung der gesetzgebenden Delegation von Miami-Dade sowie der Miami-Dade County Commission ein Ermächtigungsgesetz, das es Miami Dade County ermöglichte, eine unabhängige Schnellstraßenbehörde zu schaffen, die 100 Prozent der Mauteinnahmen behält innerhalb von Miami-Dade County.

1994 gründete die Miami Dade County Commission die Miami-Dade Expressway Authority, das heutige MDX, und ernennt ihren ersten Verwaltungsrat. MDX wird ausschließlich durch die Mautgebühren finanziert, die auf seinen fünf Schnellstraßen (SR 836, SR 112, SR 874, SR 878 und SR 924) erhoben werden und hat die Aufgabe, alle seine Mittel in Miami Dade County zu reinvestieren und zu betreiben, zu warten, zu modernisieren und zu erweitern diese fünf in die Jahre gekommenen Schnellstraßen, um die Bedürfnisse der Gemeinde zu erfüllen.

Im Jahr 1996 gab MDX 80.000.000 US-Dollar in Toll System Revenue Bonds aus, um ausreichende Mittel bereitzustellen, um den Rest der 91.300.000 US-Dollar zu begleichen, die es dieses County kostete, die operative und finanzielle Kontrolle seiner fünf Schnellstraßen vom Florida Department of Transportation zu erhalten. Diese 91 Millionen US-Dollar stellten die ausstehenden Schulden der fünf Schnellstraßen dar, als sie von Miami-Dade County erworben wurden. MDX hat das exklusive Recht erworben, Mautgebühren für die Nutzung des Systems zu ermitteln, festzulegen, festzulegen, zu erheben und zu erheben, um die Modernisierung dieser alternden Straßen sowie den wachsenden Bedarf an Verkehrsinfrastruktur unserer Gemeinde zu bezahlen.

Weg für eine bessere Verkehrsinfrastruktur in Miami-Dade

Im Laufe der Zeit ist unsere Gemeinschaft weiter gewachsen und gedeiht. Unsere Verkehrsinfrastruktur muss heute folgende Anforderungen erfüllen:

  • Fast 3 Millionen Einwohner
  • Über 1,9 Millionen lizenzierte Fahrer
  • 181.436 Pendler täglich aus den Landkreisen Broward und Palm Beach
  • 15,4 Millionen Besucher jährlich
  • Einer der verkehrsreichsten internationalen Flughäfen der Welt, MIA
  • Einer der verkehrsreichsten Fracht- und Kreuzfahrthäfen im Südosten der USA mit einem neuen Milliarden-Dollar-Tunnel für Frachtcontainer von SR 836 nach PortMiami

Als SR 836 50 Jahre alt wird, schließt MDX die endgültige Modernisierung seines wichtigsten Korridors mit einer Kapazität von über 550 Millionen US-Dollar und Betriebsverbesserungen für SR 836 ab. Im nächsten Jahr wird das gemeinsame Projekt mit dem Florida Department of Transportation für den Wiederaufbau im Wert von 1 Milliarde US-Dollar folgen das Segment von der Miami River Bridge zu I-95 und I-395. Der neue SR 836 ist das Rückgrat, das die zukünftigen Pendler-, Handels- und allgemeinen Transportbedürfnisse von Miami-Dade County bedienen wird.

Seit seiner Gründung hat MDX die Aufgabe, das Schnellstraßensystem nur mit den Mitteln aus den lokalen Mautgebühren, die auf seinen fünf Schnellstraßen erhoben werden, zu warten, zu betreiben und zu verbessern. MDX erhält kein Geld aus den 53 Cent pro Gallone an Benzinsteuern auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene, noch auf Transportauswirkungsgebühren oder verkehrsbezogene Verkaufssteuern oder andere verkehrsbezogene Finanzierungen oder Zuschüsse.

Trotz seiner finanziellen Beschränkungen konnte MDX bis Juni 2015 Folgendes erreichen:


Geschichte

Am Samstag, den 22. März 1980, um 12:30 Uhr trafen sich sechs engagierte und herausragende Mitglieder des Miami Alumnae Chapter, Delta Sigma Theta Sorority, Inc. im Haus von Soror Evelyn Wynn, um Ideen und Gründe für die Gründung eines zweiten Chapters in zu formulieren Dade County. Der aus sechs Mitgliedern bestehende „Rat“ wurde von Soror Maud P. Newbold einberufen, die aufgrund des Interesses und der Besorgnis vieler Sorors, die seit vielen Jahren die Notwendigkeit einer Ausweitung von Projekten des öffentlichen Dienstes zum Ausdruck brachten, einen Antrag auf ein neues Kapitel stellte im ganzen Landkreis ohne Einschränkungen. Die Ratsmitglieder waren Sorors: Maud P. Newbold, (Vorsitzende) Margaret P. Baulkman, Beverly Nixon, Dorothy J. Saunders, Dorothy S. Sawyer und Evelyn H. Wynn.

Im Verlauf des Treffens wählten die Ratsmitglieder sorgfältig Sorors aus, die ihrer Meinung nach hohe Ideale und ihr Engagement für die Sorority verkörperten, zusätzlich zu ihrer „Sterling“-Erfahrung im öffentlichen Dienst, ihren Talenten und ihren herausragenden Führungserfahrungen. Dem Rat beigetreten, um alle vorläufigen Anforderungen für eine Charta zu erfüllen, waren Sorors: Zandra R. Albury, Cleomie W. Bloomfield, Bobbie D. Bowen, Pernella C. Burke, Thelma B. Davis, Martha C. Day, Darlene Gay, Ruth K. Jones, Elmer H. Kilpatrick, Juanita A. Lane, Sheba M. Martin und Marcia J. Saunders.

Nach einer Reihe von Ereignissen informierte Soror Kathleen Wright, Regional Director, Sorors Maud P. Newbold und Nettie Dove (Präsidentin von Miami Alumnae) mit dem Ziel, einen für beide Seiten zufriedenstellenden Termin für den Übergangsworkshop für beide Kapitel und auch die Charter auszuwählen. Am 10. Januar 1981 um 12:00 Uhr mittags wurde das Dade County Alumnae Chapter im Zentrum von Belafonte-Talcolcy kartiert, wobei Kathleen Wright amtierte.

Es wurde einstimmig beschlossen, dass Maud P. Newbold die erste Präsidentin des neuen Chapters ist, wobei alle Gründungsmitglieder als „erste“ Amtsträger fungieren.

Gründungsmitglieder: Margaret P. Baulkman, Cleomie W. Bloomfield *, Bobbie D. Bowen*, Pernella C. Burke*, Thelma B. Davis*, Martha C. Day, Darlene Gay, Ruth K. Jones*, Elmer H. Kilpatrick *, Juanita A. Lane, Sheba M. Martin*, Maud P. Newbold, Beverly E. Nixon, Zandra Rucker, Dorothy J. Saunders, Marcia J. Saunders, Dorothy S. Sawyer* und Evelyn H. Wynn
Namen in alphabetischer Reihenfolge *Verstorben


Eine kurze Geschichte von South Dade

Fahren Sie vom Betondschungel der Innenstadt von Miami nach Süden, durch Coral Gables und vorbei an Palmetto Bay, und Sie werden sehen, wie die Landschaft langsam in sattes Grün übergeht. Fahren Sie noch weiter nach Süden und Sie passieren Reihen und Reihen von fruchtbarem Ackerland und erreichen schließlich einen faszinierenden, fließenden Grasfluss.

„Miami-Dade County ist insofern einzigartig, als es die achtgrößte Stadtbevölkerung des Landes hat und … einen beträchtlichen Landwirtschaftsgürtel hat, das ist ungewöhnlich. Und das ist South Dade“, erklärte der Lokalhistoriker Paul George.

South Dade umfasst das südliche Gebiet von Miami-Dade County und ist lose definiert als das Gebiet unterhalb der Palmetto Bay, einschließlich der Redlands, Homestead, Florida City und erstreckt sich bis zu den Everglades.

Es ist eine Region, die zwischen dem ersten Wachstumskatalysator, dem Ausbau der Flagler Railroad und den Verwüstungen des Hurrikans Andrew ein Jahrhundert später, enorme Veränderungen durchgemacht hat.

Eine sumpfige, überflutete, mit Mücken gefüllte Wildnis

Nehmen wir es von Anfang an. Die Geschichte von South Dade, wie wir es kennen – ein Gebiet, das weitgehend für seine landwirtschaftlichen Flächen bekannt ist, sich aber langsam mit immer mehr Wohngemeinschaften entwickelt – begann mit dem Ende des Zweiten Seminolenkrieges im Jahr 1838.

Laut George, einem Historiker aus Miami, der das Buch „Eine Reise durch die Zeit: Eine bildliche Geschichte von South Dade“ schrieb, war die Gegend zu dieser Zeit größtenteils ein sumpfiges Sumpfland.

Bevor er dieses Buch schrieb, sagte George, dass er selbst sehr wenig über die Region wusste. (Und bevor wir diese Geschichte geschrieben haben, wussten auch wir sehr wenig über die faszinierende Geschichte von South Dade!)

„Das Schreiben war auch für mich ein Lernprozess, ohne dass es der Verlag wusste“, lachte er. "Aber ich wusste, dass ich durch die Recherche und das Schreiben dieses Buches viel darüber lernen konnte."

Ein Grund, warum die Leute nach South Dade kamen, noch bevor sich Flaglers Eisenbahn nach Süden erstreckte – was für einen Großteil der Entwicklung der Region verantwortlich ist – war das Federal Homestead Law von 1862, das den Gehöften viel Land öffnete. Das Gesetz sah 160 Hektar Land in Bundesbesitz vor, wenn die Bewohner fünf Hektar davon für die Landwirtschaft roden und auf dem Grundstück ein dauerhaftes Zuhause errichten würden. Nach fünf Jahren gehörte das Land ihnen.

Klingt nach einem ziemlich süßen Deal, oder? Aber es war völlige Wildnis mit häufigen Überschwemmungen und voller summender Moskitos. Diejenigen, die sich der Herausforderung stellten, waren laut George „herzhafte Leute“, die das fruchtbare Land langsam in ein landwirtschaftliches Gebiet verwandelten.

Viele Homesteader wählten ein Gebiet namens Silver Palm, das heute als Redland District bekannt ist. Es war erhöht, so dass es einfacher war, Überschwemmungen zu vermeiden.


Aufzeichnungen des Staates Florida

Aufzeichnungen festnehmen

Der Gerichtsschreiber für Miami-Dade County bietet der Öffentlichkeit Überprüfungen der Kriminalgeschichte an. Jeder kann per Post und persönlich einen Antrag auf Festnahmeprotokolle und Vorstrafen stellen. Führen Sie für eine persönliche Anfrage eine Online-Suche mit den öffentlich zugänglichen Computern durch unter:

Miami-Dade County – Strafabteilung
Richard E. Gerstein Justizgebäude
1351 NW 12. Straße,
Suite 9000
Miami, FL 33125

Geben Sie bei E-Mail-Anfragen Informationen wie den Namen des Angeklagten, das Geburtsdatum, die Fallnummer und das Falljahr an. Senden Sie den schriftlichen Antrag, einen adressierten, frankierten Rückumschlag und die entsprechende Gebühr an:

Verbrechen:

Miami-Dade County - Strafabteilung
Richard E. Gerstein Justizgebäude
1351 NW 12. Str.,
Suite 9000
Miami, FL 33125

Vergehen:

Miami-Dade County - Strafabteilung
Richard E. Gerstein Justizgebäude
1351 NW 12. Str.,
Suite 8100
Miami, FL 33125

Der Verkehr:

Miami-Dade County - Strafabteilung
Richard E. Gerstein Justizgebäude
1351 NW 12. Str.,
Suite 124
Miami, FL 33125

Der Gerichtsschreiber berechnet 7 US-Dollar für beglaubigte Kopien und zusätzliche 2 US-Dollar für jede Durchsuchung, wenn das Jahr oder die Nummer des Falles unbekannt oder nicht spezifiziert ist. Barzahlungen sind nur für persönliche Anfragen zulässig. Der Gerichtsschreiber akzeptiert Kredit-/Debitkarten und persönliche Schecks sowie Kassenschecks und Zahlungsanweisungen, die an den Gerichtsschreiber ausgestellt werden.

Kriminalstatistiken für Miami-Dade County zeigen, dass es im Jahr 2017 insgesamt 6.166 Gewaltverbrechen gab, das letzte Jahr mit einer vollständigen Aufzeichnung. Außerdem gab es in diesem Jahr 34.842 gewaltfreie Verbrechen. Im Vergleich zu den Vorjahren bedeuten diese Zahlen einen Rückgang der Gewaltkriminalität um 3,35 % bzw. 2,42 % in den letzten fünf bzw. einjährigen Zeiträumen. Auch die Rate der gewaltfreien Kriminalität sank mit einem Rückgang von 2,42 % gegenüber dem Vorjahr im Vergleich zu 2016 und einem Rückgang von 11,58 % in den letzten fünf Jahren.

Eine Aufschlüsselung der Kriminalitätsdaten zeigt, dass die Raten von Raub (7,91%), schwerer Körperverletzung (4,17%), Einbruch (4,55%) und Diebstahl (3,09%) im Vergleich zum Vorjahr gesunken sind, während die Mordraten (8,14 %) höher waren. , Vergewaltigung (23,96%) und Kraftfahrzeugdiebstahl (6,37%).

Strafregister

Das Florida Department of Law Enforcement (FDLE) unterhält eine Datenbank der im Bundesstaat ansässigen Sexualstraftäter. Um auf dieses Register zuzugreifen, besuchen Sie die Seite mit Informationen über Sexualstraftäter/Raubtiere auf der Website von FDLE. Besucher können die Datenbank durchsuchen, um registrierte Sexualstraftäter zu finden, die in Orange County leben.

Miami-Dade County beherbergt auf seiner Website auch ein Suchwerkzeug für Sexualstraftäter und Raubtiere. Dieses Tool ermöglicht es der Öffentlichkeit, nach bestimmten Straftätern oder Raubtieren zu suchen und auch registrierte Straftäter und Raubtiere zu finden, die in einem Gebiet oder in der Nähe einer Schule oder eines Wahrzeichens wohnen.

Der Abschnitt Korrekturen und Rehabilitation der Website des Miami-Dade County beherbergt ein praktisches Tool zum Nachschlagen von Häftlingen. Die Öffentlichkeit kann nach Vor- und Nachnamen suchen, um bestimmte Insassen zu finden. Für weitere Anfragen wenden Sie sich bitte an das Büro für Korrekturen und Rehabilitation unter:

Dr. Martin Luther King Office Plaza
2525 NW 62. Straße,
Miami, FL 33147
(763) 263-7000

Gerichtsakten

Der Gerichtsschreiber für Miami-Dade County ist für alle Gerichtsakten im County verantwortlich. Die Öffentlichkeit kann über das Miami-Dade Courts Online System auf diese Aufzeichnungen zugreifen. Für Zivil-, Familien- und Nachlassgerichtsunterlagen verwenden Sie die Suchfunktion auf der Website des Gerichtsvollziehers. Benutzer müssen sich zuerst für das Online-System registrieren und sich anmelden, um dieses Tool zu verwenden. Sie können nach Gerichtsakten nach Namen der beteiligten Parteien, Fallnummern und Anhörungsterminen suchen. Für Strafsachen besuchen Sie die Seite des Online-Systems für Strafjustiz. Dieses Tool ermöglicht es der Öffentlichkeit auch, nach Richtern und deren Kalendern zu suchen.

Der Gerichtsschreiber ermöglicht es jedem, Kopien zu bestellen, nachdem er online gesucht und verfügbare Aufzeichnungen eingesehen hat. Anträge auf beglaubigte Kopien von Gerichtsakten werden nur persönlich und per Post entgegengenommen. Für Kopien von Nachlassgerichtsakten senden Sie eine schriftliche Anfrage an:

Büro des Dade County Sachbearbeiters
Attn: Korrespondentenabt.
73 W. Flagler Street, Raum 238
Miami, FL 33130

Geben Sie Fallnummer und Jahr, Namen der Beteiligten, einen frankierten Rückumschlag und die entsprechenden Gebühren an. Der County Clerk berechnet 1 USD pro Seite und 2 USD pro Dokument für angeforderte Kopien der Aufzeichnungen. Für Anfragen ohne Falljahr/Nummer wird eine zusätzliche Gebühr von 2 USD pro Jahr und Name erhoben.

Die gleichen Verfahren, Anforderungen und Gebühren gelten für Zivilgerichtsregister. E-Mail-Anfragen sollten auch an das Büro des County Clerk in der Flagler Street gerichtet werden, jedoch an Suite 137. Ebenso sind persönliche Anfragen nach Zivilgerichtsakten in Suite 137 verfügbar, während Nachlassanfragen in Raum 238 desselben Gebäudes gestellt werden. Beide Büros sind von 9:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. von Montag bis Freitag. Die Gebühren sind in bar und mit Kredit-/Debitkarten für persönliche Anfragen zu entrichten. E-Mail-Anfragen sollten von Kassenschecks oder Zahlungsanweisungen begleitet werden, die an den Gerichtsvollzieher zahlbar sind.

Auch die Einholung von Familiengerichtsakten erfolgt nach den gleichen Verfahren, hat ähnliche Anforderungen und zieht die gleichen Gebühren nach sich. Mailanfragen für Familien-/Scheidungsgerichtsunterlagen gehen jedoch an:

Lawson E. Thomas Courthouse Center
Familiengericht/Korrespondenz
175 NW 1. Avenue,
12. Etage
Miami, FL 33128

Für persönliche Anfragen besuchen Sie das Familiengericht im 14. Stock des Gebäudes.

Öffentliche Aufzeichnungen

Das Gesundheitsministerium von Florida in Miami-Dade County ist für die Ausstellung von Geburts-, Sterbe-, Heirats- und Scheidungsurkunden zuständig. Diese können persönlich und per Post bestellt werden. Besuchen Sie einen dieser drei Standorte, um eine Geburts- oder Sterbeurkunde zu bestellen:

Nord Dade
18680 NW 67 Avenue
Hialeah, FL 33015
(305) 628-7227
Montag Freitag
8:00 bis 16:30 Uhr
(NUR BEWERBER MIT BEWERBUNG)

Zentraler Dade
1350 NW 14 Straße, Raum 3
Miami, FL 33125
(305) 575-5030
Montag Freitag
8:00 bis 16:00 Uhr
(WALL-IN UND MAIL-BEWERBER)

Süddade
18255 Homestead Avenue #113
West Perrine, FL 33157
(305) 278-1046
Montag Freitag
8:00 bis 16:30 Uhr
(NUR FÜR BEWERBER MIT BEWERBUNG)

Laden Sie vor dem Besuch das Antragsformular für die Sterbeurkunde oder das Antragsformular für die Geburtsurkunde herunter und füllen Sie es aus. Der County Clerk berechnet 20 USD für jede Geburts- oder Sterbeurkunde und 16 USD für jede weitere angeforderte Kopie. Persönliche Anfragen sind in bar zu entrichten. Zahlungsanweisung, Bankscheck und Debit-/Kreditkartenzahlungen werden für Post- und persönliche Anfragen akzeptiert.

Das Florida Department of Health stellt Heirats- und Scheidungsurkunden für Ehen und Scheidungen aus, die in Florida vom 6. Juni 1927 bis heute stattgefunden haben. Scheidungs- und Heiratsurkunden für Veranstaltungen vor diesem Datum sind beim Gerichtsvollzieher des Bezirks erhältlich, in dem die Veranstaltung stattfand.

Anträge auf Heiratsurkunde und Scheidungsurkunde sind zu richten an:

Bureau of Vital Statistics
Achtung: Abschnitt „Wichtige Aufzeichnungen“
Postfach Kasten 210
Jacksonville, FL 32231-0042

Das Bureau of Vital Statistics berechnet 5 USD für jede beglaubigte Ehe-/Scheidungsakte und zusätzlich 4 USD für jede gleichzeitig bestellte Kopie derselben Akte. Für beschleunigte Anfragen wird eine Gebühr von 10 USD erhoben. Schreiben Sie einfach RUSH auf die Außenseite des Anfragekuverts und legen Sie den Aufpreis bei.


Wir empfehlen der Community, die Nummer 786-263-6599 anzurufen, wenn sie in der Nähe unserer Einrichtungen Verdächtiges bemerkt oder Informationen hat, die die Sicherheit unserer Gefängnisse beeinträchtigen könnten.

Das Miami-Dade Corrections and Rehabilitation Department betreibt das achtgrößte Gefängnissystem des Landes. Zeigen Sie Statistiken zur Gefängnisbevölkerung und andere Berichte an.

Bei den zu diesem Programm verurteilten Teilnehmern handelt es sich in erster Linie um junge Männer und Frauen im Alter von 14 bis 24 Jahren, die als Erwachsene verurteilt wurden.

The Monitored Release Program strives to provide offenders with the best opportunity to maintain ties with their families and for transition re-entry into the community.


Dade APA-99 - History

Show your support by donating any amount. (Note: We are still technically a for-profit company, so your contribution is not tax-deductible.) PayPal Acct: Feedback:

Donate to VoyForums (PayPal):

[ Login ] [ Contact Forum Admin ] [ Main index ] [ Post a new message ] [ Search | Check update time | Archives: 1, [2], 3, 4, 5 ]

AMPHIBIOUS FORCES OF WWII/USNTS SAMPSON
Welcome to the Amphibs/Sampson Website Message Board. Due to spammers posting, it is moderated. Posts will not be visible until I mark them approved. They can also be out of sequence due to spam being deleted, but the message chain being marked as updated. I also delete partisan political commentary. Russ
Back to Website

God Bless you all for all you have done for this country.

    -- John Resta, 15:07:26 09/16/06 Sat -- John Resta, 15:08:36 09/16/06 Sat
      -- wayne clark, 15:59:45 10/10/07 Wed -- Grady Willmon, 11:27:42 03/25/08 Tue
        -- THOMAS DRYDEN, 06:21:14 04/17/09 Fri -- THOMAS DRYDEN, 06:30:07 04/17/09 Fri
          -- PAT, 13:13:40 02/18/12 Sat
          -- Grady Willmon, 16:09:55 12/24/09 Thu
          -- Grady Willmon, 21:39:20 04/17/09 Fri -- THOMAS DRYDEN RM 3/2C, 10:50:21 05/07/11 Sat
          -- Claudine Purdue, 11:36:11 11/01/09 Sun

        Anybody out there remember. He also palyed semi-pro football and baseball.

        Thanks to all the people who contributed material (and funds during my lean years).

Gegenstand: USS Hendry