Die Geschichte

San Francisco Art Institute


Das San Francisco Art Institute ist eine der ältesten Hochschulen des Landes für zeitgenössische Kunst. Das Institut existierte erstmals 1871 als San Francisco Art Association, die 1873 die California School of Design gründete die Schule im Jahr 1906, ein Jahr später wurde ein neues Gebäude auf dem Gelände errichtet und die Schule wurde in San Francisco Institute of Art umbenannt. 1916 wurde das Institut in California School of Fine Arts umbenannt. 1926 zog die Schule an ihren heutigen Standort in der Chestnut Street 800 in ein neues Gebäude um, das von Bakewell und Brown, den Architekten des Rathauses, des Coit Tower und anderer Wahrzeichen von San Francisco, entworfen wurde. 1961 wurde die Schule in San Francisco Art Institute umbenannt . 1969 fügte ein von Paffard Keatinge Clay entworfener Neubau der Villa und dem Kloster im spanischen Stil aus den 1920er Jahren Atelierräume, einen großen Theater- / Vortragssaal, ein Amphitheater im Freien und ein Café hinzu Zentren, um die zunehmende Rolle mehrerer Disziplinen und Technologien in der Arbeit von Künstlern anzuerkennen: Zeitgenössische Praxis, Medienkultur, öffentliche Praxis; Wort, Text und Bild; und Kunst und Wissenschaft. Die Schule weitet ihre geisteswissenschaftlichen Programme aus und erwartet, Abschlüsse über den Bachelor und Master of Fine Arts hinaus anzubieten. Im Jahr 2004 trat Chris Bratton als Präsident des Art Institute ein. Bratton war Dekan für Undergraduate Studies an der School of the Art Institute of Chicago. Mit 130 Jahren ist das San Francisco Art Institute eine der renommiertesten Kunsthochschulen in den Vereinigten Staaten. Zu den Alumni und Dozenten zählen viele der führenden Künstler des Landes. Das Institut ist der Ausbildung in Bildender Kunst verpflichtet und bietet sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge an, die von der Western Association of Schools and Colleges und von der National Association of Schools of Art and Design akkreditiert sind Vorträge von Gastkünstlern und Kritikern, regelmäßige Filmvorführungen, Dichterlesungen, Konzerte, Performances und andere besondere Veranstaltungen.Das San Francisco Art Institute befindet sich am Hang der Bucht von San Franciscos Russian Hill, nur wenige Gehminuten vom historischen North Beach und Chinatown entfernt . Umfangreiche öffentliche Verkehrsmittel verbinden das Institut mit dem Rest der Stadt und den umliegenden Gemeinden. Die San Francisco Bay Region ist die sechstgrößte Metropolregion des Landes und beheimatet eine spannende Kunstszene.

List of site sources >>>


Schau das Video: Wrongs What I Do Best - San Francisco Art Institute (Januar 2022).