Geographie

Naturphänomene


Naturphänomene sind nicht-künstliche Ereignisse, dh sie treten ohne menschliches Eingreifen auf.

In der Volkssprache bezieht sich dieser Begriff jedoch angesichts des gesunden Menschenverstands des Begriffs "Phänomen" im Allgemeinen auf gefährliche Naturphänomene, die auch als "Naturkatastrophen" bezeichnet werden.

Im Folgenden werden jedoch einige interessante Naturphänomene hervorgehoben, von denen einige wenig bekannt sind.

Kontinentaldrift

McMurdo Dry Valleys Blutwasserfälle

Mitternachtssonne und Polarnacht

Ijen - Vulkan mit blauen Flammen

Roter Mond

Kilauea - aktivster Vulkan der Welt

Nordlichter und Austral

Unterseeische Vulkane und Vulkanöffnungen

Hurrikan - tropischer Wirbelsturm

Blitz, Blitz und Donner

Tsunamis

Erdbeben

Schneestürme

Lawine

Sandsturm

Vulkanausbrüche

List of site sources >>>